Crash auf St2356

Unfall bei Burghausen: Auto kracht in Gegenverkehr - ein Verletzter

+

Burghausen - In einer Kurve verlor eine Autofahrerin auf der St2356 die Kontrolle über das Auto und krachte in den Gegenverkehr. 

Update, 8.30 Uhr - Eine Person bei Unfall eingeschlossen

Am Samstagabend ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Staatsatraße 2356 zwischen Burgkirchen und Emmerting in der Gemeinde Mehring. Zwei Autos kollidierten hier. Eine Person war im Auto eingeschlossen worden und musste befreit werden. 


Unfall bei Burghausen - Ein Verletzter

 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß

Erstmeldung - Ein Verletzter bei Unfall

Pressemeldung im Wortlaut


Am Samstag, 18. April, gegen 21 Uhr, fuhr eine 20-jährige Burgkirchnerin mit ihrem Auto auf der St 2356 von Burghausen kommend in Richtung Burgkirchen. Aufgrund der nassen Fahrbahn verlor die 20-Jährige in einer leichten Kurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam ins Schleudern. Dabei erfasste sie den entgegenkommenden 21-jährigen aus Kastl. Beide Autos kamen anschließend in dem angrenzenden Straßengraben zum Stehen und konnten nur durch einen Abschleppdienst geborgen werden. 

Bei dem Verkehrsunfall wurde nur der 21-jährige leicht verletzt. Bei den beiden Fahrzeugen entstand jeweils ein wirtschaftlicher Totalschaden. Bei der Verkehrsunfallaufnahme unterstützten die FFW Mehring mit 25 Mann sowie die FFW Burgkirchen mit acht Mann.

Pressemeldung Polizei Burghausen

Kommentare