Gästeführungen werden fortgesetzt

Die Türen des ehemaligen Klosters Raitenhaslach sind wieder für Besucher geöffnet

+
Rechtzeitig zur Rosenblüte öffnet das TUM Akademiezentrum Raitenhaslach wieder seine Pforten.

Burghausen - Die Vorfreude auf die ersten Gäste ist groß! Nach der dreimonatigen Schließung, freut sich das TUM Akademiezentrum Raitenhaslach über die Wiederinbetriebnahme.

Die Pressemeldung im Wortlaut: 


Am Samstag, den 11. Juli 2020 um 11 und 13 Uhr werden die beliebten öffentlichen Führungen im ehemaligen Zisterzienserkloster fortgesetzt. Einzelpersonen, Familien und Kleingruppen können dann wieder das Ambiente in und um die alten Gemäuer genießen und die barocke Ausstattung der Räume bewundern. 

Natürlich finden die Rundgänge in kleineren Gruppen als gewohnt und unter Beachtung der Maskenpflicht und der gültigen Abstandsregeln statt. Die vergangenen Wochen wurden genutzt, um das Gebäude nach Maßstab der Covid-19-Richtlinien umzugestalten und ein Hygienekonzept zu erstellen. 


Weitere Termine für die öffentlichen Rundgänge durch das Akademiezentrum sind für 26. September, 24. Oktober und 14. November 2020 geplant. Eine Anmeldung ist jeweils bis 15 Uhr des Vortags unter 089 289 26600 oder raitenhaslach@tum.de möglich.

Pressemeldung des TUM Akademiezentrum Raitenhaslach

Kommentare