Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kostenloser Tanzkurs im Vorfeld 

Traditionelles indisches Lichterfest in Burghausen 

Integrationsbeirat Burghausen
+
Dr. Iman Ayyad (links stehend) und Haifa Ragab (rechts stehend) vom Integrationsbeirat Burghausen laden zusammen mit der indischen Community zum Lichterfest ein.

Der Integrationsbeirat der Stadt Burghausen lädt zusammen mit der Indischen Community und dem Haus der Familie zum traditionell indischen Lichterfest, am Samstag, den 22. Oktober ab 16 Uhr ins Haus der Familie ein.

Die Meldung im Wortlaut:

Burghausen - „Diwali oder auch Dipawali steht für den Triumph des Guten über das Böse, des Lichts über die Dunkelheit und der Weisheit über die Unwissenheit“, erklärt die Burghauserin Swati Gupta das indische Lichterfest und freut sich schon auf ein buntes Fest. „47 Personen aus dem indischen Kulturkreis haben sich schon bei mir für das Fest angemeldet - jetzt freuen wir uns noch auf viele weitere Gäste, die mit uns das Lichterfest feiern möchten.“

Die Wahlburghauserin Swati Gupta ist in Indien geboren und wohnt seit sieben Jahren in Deutschland. Sie hat in Dortmund studiert und arbeitet jetzt als Chemieingenieurin bei Wacker. Seit einem halben Jahr gibt sie auch Indisch Kochkurse im Haus der Familie.

Der Eintritt zum Lichterfest ab 16 Uhr inkl. Abendessen kostet 6 €. Hierfür findet der Ticketverkauf von 12. bis 18. Oktober online und über das Bürgerhaus und Burghauser Touristik statt. Gäste, die nach dem Essen ab 18 Uhr die Tanzvorführungen sehen und mitfeiern möchten, sind bei freiem Eintritt herzlich willkommen.

Dr. Iman Ayyad, stellvertretende Vorsitzende des Integrationsbeirates, sieht es als ihre Aufgabe, die verschiedenen Kulturen in Burghausen zu vertreten: „Je mehr wir die kulturellen Ereignisse miteinander teilen, desto mehr bereichern und stärken wir die Verbindungen in der Gesellschaft. Feste sind Zeiten der Freude und des Segens, außerdem gibt es immer leckeres Essen, Musik und gute Stimmung!“

Zur Vorbereitung auf das Lichterfest wird die Burghauserin Kinjal Bhayani am Samstag, 15. Oktober 2022 jeweils von 14 bis 16 Uhr eine Einführung in den indischen Volkstanz „Garba“ geben und lädt hierzu bei freiem Eintritt in das Haus der Familie, Prießnitzstr. 1, ein.

Auf einen Blick:

Indisches Lichterfest „Diwali“

Samstag, 22. Oktober 2022 ab 16:00 Uhr

Haus der Familie, Prießnitzstr. 1, 84489 Burghausen

Veranstalter: Integrationsbeirat Burghausen

Lichterfest ab 16 Uhr mit Abendessen 6 €: Ticktes vom 12.-18. Oktober erhältlich

Lichterfest ab 18 Uhr ohne Abendessen: Eintritt frei

Ablauf Lichterfest 22.10.2022:

16:00 Welcome and Puja

16:30-18:00 Dinner (nur mit Eintrittskarte im VVK 6 €)

Ab 18 Uhr freier Eintritt:

Welcome

Presentation (Why Dipawali is celebrated)

Kids Dance & Garba

Dance for all

15.10.2022 – 16 Uhr: Garba – indischer Volkstanz-Workshop – Eintritt frei

22.10.2022 – 16 Uhr: Indisches Lichterfest „Diwali“ inkl. indischem Abendessen – Eintritt: 6 € (nur über Ticketverkauf von 12.-18. Oktober)

22.10.2022 – ab 18 Uhr: Indisches Lichterfest „Diwali“ ohne Abendessen – Eintritt frei

Pressemeldung der Stadt Burghausen

Kommentare