Bereits 841 Menschen abgestrichen 

Testzentrum in der Burghauser Messehalle wird sehr gut angenommen

Burghausen - Seit gut einer Woche hat Burghausen ein eigenes Schnelltest-Zentrum als Drive-in durch die Messehalle. Das erste Fazit der Stadt Burghausen fällt durchweg gut aus. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

„Wir haben innerhalb von fünf Testtagen mit je drei Stunden 841 Menschen abgestrichen. Wir rechnen damit, dass an Karfreitag der 1.000 Schnelltest erfolgt“, sagt Martin Hinterwinkler, Leiter des städtischen Ordnungsamtes. Er ist bei allen Testzeiträumen vor Ort und dokumentiert auch die Herkunft der Leute. „50 % sind Burghauser, die anderen kommen aus dem Umland. Viele arbeiten in Burghausen oder kommen, um einzukaufen“, weiß der Ordnungsamtsleiter. Auch wenn der Andrang einmal größer war, mussten die Menschen kaum länger als 30 Minuten von der Ankunft an der Messehalle bis zum Ergebnis waren.

Auch einige Bürgermeister der Nachbar-Kommunen seien bereits an der Messehalle vorstellig geworden, aber mehr um zu schauen, wie es die Burghauser machen, als um sich testen zu lassen. In Burghausen führen die Tests die Ehrenamtlichen des BRK Burghausen durch. Die Schnelltests sowie Schutzausrüstung stellt das Landratsamt Altötting.

Die Stadt Burghausen führt aktuell Gespräche mit gewerblichen Anbietern vor Ort. „Wir sind sehr zufrieden damit, wie das Testzentrum angenommen wird. Es ist davon ist auszugehen, dass der Zulauf eher noch mehr wird. Dann können wir das langfristig nicht ehrenamtlich stemmen“, gibt Erster Bürgermeister Schneider zu bedenken. Hier werde nach Ostern eine Lösung zur Zufriedenheit aller gefunden.

Ablauf der „Bürger-Tests“ am Messeplatz ab KW12:

-      Zufahrt zum Messeplatz über Vollmarstraße (rückwärtiges Tor Messehalle)

-      Abstrich durch das Seitenfenster des Pkws ohne Verlassen des Fahrzeugs in der Halle

-      Das Testergebnis wird auf einem Formblatt ausgehändigt

-      Wer zu Fuß / mit Rad zum Testzentrum kommt, wird ebenfalls in die Halle in den Wartebereich gebeten, registriert und getestet

-      Öffnungszeiten: Dienstag 10 bis 13 Uhr; Mittwoch 16 bis 19 Uhr; Freitag 10 bis 13 Uhr durch BRK Burghausen

-      die Testung ist kostenlos

-      Ausfahrt über Berchtesgadener Straße

Pressemeldung der Stadt Burghausen/köx.

Rubriklistenbild: © Zacharie Scheurer/dpa

Kommentare