Stromausfall am Donnerstagnachmittag

Wegen Spannungseinbruch: Fackelbetrieb in der Raffinerie

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Burghausen - Ein Stromausfall hat am Donnerstagnachmittag weite Teile Burghausens lahmgelegt. Gegen 15.30 konnte die Stromversorgung aber wieder hergestellt werden. 

UPDATE, 16.55 Uhr: Fackelbetrieb in der Raffinerie

Heute gegen 15 Uhr kam es aufgrund eines Spannungseinbruchs in der Raffinerie Burghausen zur kontrollierten Sicherheitsabstellung sämtlicher Anlagen und damit verbundenem Fackelbetrieb mit momentan starker Rußentwicklung. Das sofort einberufene Einsatzteam arbeitet mit Hochdruck an einer Normalisierung des Fackelbetriebs und der gesamten Situation. Die zuständigen Behörden und umliegenden Gemeinden wurden umgehend informiert.

Der Fackelbetrieb ist Folge der in Betrieb genommenen Sicherheitssysteme bzw. des Abschaltens der Anlagenteile. Es handelt sich um eine vorgeschriebene Ablaufroutine. Die Fackeln entsprechen den gesetzlichen Vorgaben und sind ein wichtiger Bestandteil des Sicherheitssystems der Raffinerie Burghausen.

Das Unternehmen bittet die Bürger der umliegenden Gemeinden für dadurch entstandene Unannehmlichkeiten um Entschuldigung.

Pressemeldung OMV Deutschland GmbH

UPDATE, 16.35 Uhr: Blitzeinschlag Ursache? 

Wie die Passauer Neue Presse berichtet, soll ein Blitzeinschlag im zuständigen Umspannwerk die Ursache gewesen sein. Dies habe ein Pressesprecher der Bayernwerk AG auf Anfrage der Zeitung mitgeteilt.

Erstmeldung, 16.30 Uhr

"Burghausen ist stromlos . Selbst Ampeln sind ausgefallen", teilte Dominik S. der Redaktion von innsalzach24.de mit. Auch die Bayernwerke meldeten gegen 15 Uhr auf Twitter: 

"In #Burghausen seit einigen Minuten Stromausfall. Ursache derzeit noch nicht bekannt."

Bald darauf gab es jedoch wieder Entwarnung: "Seit 15:30 Uhr ist #Burghausen wieder versorgt." 

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser