Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Burghausen

Zauberei für kreative Leseratten: Stadtbibliothek feiert mit 100 Teilnehmern Abschlussfest des Sommerferienleseclubs

Stadtbibliothek feiert mit 100 Teilnehmern Abschlussfest des Sommerferienleseclubs
+
Die glücklichen Gewinner/innen des Abschlussfestes mit den Organisatorinnen der Stadtbibliothek, Monika Vornehm (oben rechts) und Christin Moll (unten, 2. v.l.).

Burghausen - Die Stadtbibliothek hat den Abschluss des Sommerferienleseclubs gefeiert.

Die Meldung im Wortlaut

Seit 19. Juli hatten sie fast 400 eigens für den Club angeschaffte Bücher gelesen: Die 59 Mädchen und Jungs zwischen sechs und zwölf Jahren beteiligten sich fleißig an den kreativen Angeboten der Stadtbibliothek und sammelten so insgesamt 564 Stempel. Für ihre Teilnahme am Sommerferienleseclub der Stadtbibliothek wurden sie am vergangenen Samstag im Helmbrechtsaal belohnt. Auch Geschwisterkinder und Eltern bogen sich vor Lachen beim Auftritt des Zauberkünstlers Urs Jandl, der aus Buchstaben Eier falten kann und die exakte Menge Zaubersalz für eine Buchstabensuppe kennt.

Großzügige Spenden verschiedener Sponsoren, darunter Burghauser und auswärtige Eisdielen, Buchhandlungen, ein Märchenpark und ein Indoor-Spielplatz ermöglichten es den Organisatorinnen der Stadtbibliothek, die Lese- und Kreativleistungen aller Kinder zu honorieren. Die Kinder dürfen ihre Bibliotheksausweise nach Abschluss der für sie kostenlosen Aktion behalten. Im Sommer 2023 wird sich die Stadtbibliothek voraussichtlich wieder an der deutschlandweiten Leseförderaktion beteiligen.

Pressemitteilung der Stadtbibliothek Burghausen

Kommentare