Pressemitteilung Stadt Burghausen

Stadt unterstützt Benefizaktion "Kinderträume Ghana"

+
Kurz vor dem Abflug am Flughafen München präsentieren die Macherinnen der „Kinderträume Ghana“ ihre besonderen Geschenke aus Burghausen.

Burghausen - Wie bereits im Mai bei der sehr erfolgreichen Benefiz-Gala im Burghauser Stadtsaal angekündigt, unterstützt die Stadt Burghausen auch weiterhin die Arbeit und die Aktionen rund um den Verein „Kinderträume Ghana“, der den Bau und Unterhalt von zwei Schulen in einem Vorort der Hauptstadt Accra, von der Kinderkrippe bis zur neunten Klasse, für über 300 Kinder mit seinem Engagement ermöglicht hat.

Nicht nur, dass das Ergebnis der Benefiz-Gala aus Mitteln der Stadt noch einmal deutlich aufgestockt wurde, so übernimmt die Stadt Burghausen auch die Flugkosten in Höhe von rund 3.000 Euro für die Vorstandsmitglieder des Vereins, die sich vor wenigen Tagen auf den Weg nach Ghana gemacht haben, um dort gemeinsam den ersten Abschlussjahrgang der von ihnen errichteten Junior High-School zu feiern.

Mit im Gepäck haben sie dabei auch Trikots der Fußballer des SV Wacker Burghausen e. v., um sie an die Kinder zu verschenken. „Ich kenne im Moment kein besseres Projekt. Das ist eine der großartigsten Aktionen der letzten zehn Jahre im Landkreis“ lobte das Burghauser Stadtoberhaupt Hans Steindl die Frauen von „Kinderträume Ghana“ und wünschte ihnen eine gute Reise und viele neue Eindrücke von ihren Projekten und Erfolgen.

Pressemitteilung Stadt Burghausen

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT