Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Stadt Burghausen

Zum eigenen Schutz und als Sicherheit in städtischen Dienststellen: Stadt bittet Bürger weiter Maske zu tragen

Burghausen - Die Stadt Burghausen bittet ihre Bürgerinnen und Bürger in städtischen Dienststellen weiterhin eine Maske zu tragen.

Die Meldung im Wortlaut

Die Stadt Burghausen ist vom Wegfall der bisherigen Regelungen zur Eindämmung der Corona Pandemie seit Sonntag, 3. April 2022 ebenfalls in verschiedenen Bereichen betroffen. Vor allem dort, wo Abstände in geschlossenen Räumen nicht eingehalten werden können, bittet die Stadt die Bürgerinnen und Bürger sowie alle Besucher, weiter eine medizinische Maske oder FFP2-Maske zu tragen. Gleiches gilt natürlich für die Beschäftigten der Stadt Burghausen. Grundsätzlich weist die Stadt darauf hin, dass Abstände weiter eingehalten werden sollen und natürlich die AHA-L-Regeln zu beachten sind.

Seit Sonntag, 3. April muss in keiner städtischen Einrichtung mehr der G-Status überprüft werden. Das bedeutet, dass auch Bäder, Stadtbibliothek und die Museen unter anderem wieder frei zugänglich sind.

Pressemitteilung der Stadt Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance/Hauke-Christian Dittrich/dpa

Kommentare