Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Von Schubert bis Pop-Hits

Sommerkonzert der städtischen Musikschule Burghausen

Von Schubert bis Pop-Hits: die Musikschülerinnen und Schüler zeigen ihr Können
+
Von Schubert bis Pop-Hits: die Musikschülerinnen und Schüler zeigen ihr Können.

Die Musikschule der Stadt Burghausen lädt am Dienstag, 5. Juli 2022, um 19 Uhr zum Sommerkonzert in den Stadtsaal. Schülerinnen und Schüler der Instrumentalabteilung spielen Lieblingsstücke aus der Welt der klassischen Musik und Hits des Rock und Pop.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Burghausen - Mit Liedgut, Kinderstücken und Filmmusik sind Bläser, Gitarristen, die Streicherklasse und die Kinderphilharmonie zu hören. Die Pianisten wählten unter anderem das berühmte Impromptu As-Dur von Franz Schubert oder Doctor Gradus ad Parnassum aus Children’s Corner von Claude Debussy. Ein Flötentrio von Joseph Haydn und Fritz Kreislers Capriccio viennois vervollständigen den klassischen Teil des Abends.

„Stand By Me“ (Ben E. King), „God Hates Us All“ (Slayer), „Funk Unity“ (Peter O’Mara) und „Dancing Queen“ (ABBA) sind die Titel, mit denen die Bands den Abend beschließen.

In der Musikschule unterrichtet ein Team aus 15 erfahrenen Lehrkräften 560 Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Elementarfächern, Instrumenten, Gesang, Ensemblespiel und Theorie sowie dem Klassenmusizieren an den Grundschulen und den Bandklassen in der Mittelschule. Im Sommerkonzert sind vorwiegend Beiträge aus der Instrumentalabteilung zu hören.

Das Programm ist abwechslungsreich und kurzweilig, geeignet für die ganze Familie.

Der Eintritt ist frei.

Pressemeldung der Stadt Burghausen/köx.

Kommentare