Wegen technischer Fehlfunktion

Sirenenfehlalarm bei Wacker Chemie in Burghausen

Burghausen - Am Dienstag, 4. Juni, kam es am Nachmittag gegen 16 Uhr im Zuge von Wartungsarbeiten auf dem WACKER-Werkgelände zu einem mehrminütigen Sirenenfehlalarm. Dabei handelte sich um eine technische Fehlfunktion.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Eine Gefährdungslage bestand zu keinem Zeitpunkt. WACKER bittet, die Störung zu entschuldigen

Das Bürgertelefon stand und steht wie immer unter der Telefonnummer 08677-83-6111 für Informationen zur Verfügung.

Pressemeldung der Wacker Chemie AG

Rubriklistenbild: © (c) dpa - Bildfunk

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT