Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zufahrt zur Burg während Burgweihnacht gesperrt

Shuttle-Bus zur Burgweihnacht in Burghausen eingerichtet

Am 3. Adventswochenende, vom 9. – 11. Dezember findet wieder die Burgweihnacht auf der Burg zu Burghausen statt.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Burghausen - Aufgrund der erwarteten hohen Besucherzahlen wird die Zufahrt zur Burg ab dem Friedensweg gesperrt. Die Sperrung erfolgt am Freitag, dem 9. Dezember in der Zeit von 14 bis 21 Uhr sowie am Samstag und Sonntag jeweils in der Zeit von 13 bis 21 Uhr. Die Zufahrt bis zum Cura-Parkplatz ist nur für Personen mit Handicap und Parkausweis sowie Anwohner der Burg möglich.

Um allen Besuchern einen stressfreien Zugang zur Burg zu ermöglichen, richtet die Stadt Burghausen gemeinsam mit dem Busunternehmen Brodschelm einen kostenlosen Shuttlebus ein, der alle Parkflächen im Bereich zwischen Bahnhof/ZOB, Wacker Süd/ Johannes-Hess-Straße, Messehalle und Tiefgarage Marktler Straße anbindet. Der Bus fährt Samstag und Sonntag jeweils ab 13 Uhr im 15 Minuten-Takt. Den genauen Fahrplan entnehmen Sie der Homepage des Verkehrsbetriebes Brodschelm unter „Sonderveranstaltungen“.

Pressemitteilung Stadt Burghausen

Rubriklistenbild: © Pixabay

Kommentare