Shopping Night mit buntem Programm

+

Burghausen - Am Donnerstag, 2. Oktober, ist es wieder soweit – während der Burghauser Shopping Night kann nach Herzenslust bis 22 Uhr eingekauft werden.

Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm ist auch geboten: „Walking Acts“ mit artistischen Showeinlagen auf den Einkaufsstraßen und Plätzen der Neu- und Altstadt, eine Bilderschau zu 10 Jahre Landesgartenschau am Wasserplatz sowie besondere Extras für große und kleine „Shopper“ in den über 50 teilnehmenden Geschäften.

„Der 2. Oktober wird das Einkaufsvergnügen extra lang für Shoppingfans“, erklären Petra Forstpointner vom Werbering Burghausen und Sigrid Resch, Geschäftsführerin der Burghauser Touristik GmbH (BTG). Der Werbering, der die Geschäftswelt Burghausens repräsentiert und die BTG organisieren aufgrund der erfolgreichen Premiere im Vorjahr erneut diese einzigartige Einkaufsnacht. „Den Besuchern der Einkaufsstadt Burghausen wird die ShoppingNight viel mehr bieten als eine praktische Gelegenheit bis 22 Uhr abends einkaufen zu können“, sagt Sigrid Resch: Der abendliche Stadt- und Einkaufsbummel wird begleitet von den faszinierenden Showeinlagen außergewöhnlicher Artisten und Künstler auf den Straßen und Plätzen der Alt- und der Neustadt.

Die Besucher erwarten – jeweils passend zum angebotenen Sortiment – besondere Extras in den Fachgeschäften: Angefangen vom Willkommensgetränk über spezielle Angebote und Vorführungen, nützliche und witzige Serviceleistungen rund um die Trends und Kollektionen für die Herbst/Winter- Einkaufssaison und vieles mehr. So kann man beispielsweise bei Vestibül Damenmode eine Hausmodeschau erleben, Optik Kronwinkler organisiert eine Retro Party und zeigt Brillenmode der 50er und 60er, der Glaskünstler Oliver Habel in den Grüben zeigt, wie das Burghauser Glasherz entsteht, Zoo Karl lädt zum Tiere Steichelabend und bei Fair und Fein in den Grüben taucht man in die „Die Welt der Mango“ ein.

Für alle großen und kleinen ShoppingNight-Besucher ist ein nachtaktiver Abend geboten. Die Straßen der Stadt werden zur Bühne niveauvoller Artisten. Neben unterhaltsamen Walking Acts, wie z.B. „lebende Blümchen und Kleidungsstücke“, artistischen Clownerien und beeindruckender Stelzenartistik ist heuer auch viel Akrobatik geboten. Der Vorplatz des Bürgerhauses, der Platz vor dem Stadtsaal aber auch die Robert Koch Straße sind dabei zentrale Punkte für die beeindruckenden Akrobatikkünste von Zirkus Meer. Feuershows und andere effektvolle Darbietungen werden von außergewöhnlichen Straßenkünstlern präsentiert.

Shopping Night in Burghausen

Für Musik ist ebenfalls bestens gesorgt. Die New Ohr Linz Dixieband unterhält in der Neustadt und die beliebten BRASS-Hüpfer in der Altstadt.

Neben dem Einkaufen bleibt auch noch Zeit für einen abendlichen Spaziergang durch den in Lichtstimmung getauchten Stadtpark. Die Landesgartenschau 2004 jährt sich heuer zum 10. Mal. Aus diesem Anlass wird vom 2. bis 4. Oktober der Stadtpark farbig illuminiert. Am Wasserplatz hinter dem Bürgerhaus wird mittels Beamer eine Bilder-Schau mit den schönsten Augenblicken von damals gezeigt. „Nützen Sie diese Extra-Gelegenheit am Vorabend des Feiertages der deutschen Einheit für ein ganz besonderes abendliches Shopping-Flair mit Einkauf, Spaß und Unterhaltung in Burghausen“, raten Petra Forstpointner und Sigrid Resch: Extra für die ShoppingNight werden in der Altstadt die Häuserfassaden illuminiert, so dass der Besuch der speziellen Fachgeschäften am Stadtplatz und in den Grübenauch optisch ein „Schmankerl“ präsentiert bekommt. Das quirlige Flair der abwechslungsreichen Geschäftswelt in der Neustadt kann mit den Einkaufsmeilen rund um die Marktler- und Robert-Koch-Straße bis hin zur Galerie am Stadtparkgenossen werden.

Über 50 Fachgeschäfte bis 22 Uhr geöffnet: In der Altstadt (Grüben/Stadtplatz) und in der Neustadt (rund um Marktler- und Robert-Koch- Straße bis zur Galerie am Stadtpark).

Pressemitteilung Stadt Burghausen

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser