„Wir sind froh über das Angebot“

Alle Tests negativ - Bauhof, Gärtner und Stadtwerke können raus aus Schichtarbeit in Burghausen

Bürgermeister im Gespräch mit BRK Kreis-Mannschaft
+
Bürgermeister im Gespräch mit BRK Kreis-Mannschaft

Corona-Schnelltests sollen bei Mitarbeitern in der Stadt Burghausen für mehr Sicherheit sorgen. Wöchentlich wird jetzt getestet - der Schichtbetrieb geht damit in Normalbetrieb über.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Burghausen - Die Stadt Burghausen hatte seit Beginn des Lockdowns unter anderen ihre Mitarbeiter des Bauhofs, der Stadtgärtner sowie der Stadtwerke in den Schichtbetrieb versetzt, um in jedem Fall die städtische Infrastruktur sicherstellen zu können.

Nun gehen diese Mitarbeiter in der Corona-Pandemie in den Normalbetrieb, auch weil der Arbeitsaufwand wieder auf alle Schultern verteilt werden soll, aber vor allem, weil es technisch möglich ist. Durch eine wöchentliche Reihentestung kann mehr Sicherheit geschaffen werden.

Die Rückmeldung der Mannschaft ist eindeutig: „Wir sind froh über das Testangebot. Auch weil man sich im persönlichen Umgang so auch viel sicherer begegnen kann.“ Selbstverständlich werden dennoch sämtliche Sicherheitskonzepte eingehalten wie etwa gemeinsam in einem Auto werden FFP2-Masken getragen etc.

Ein Mitarbeiter der Stadt Burghausen wird auf das Corona-Virus getestet.

Zum Start der wöchentlichen Testung an diesem Dienstag hat auch Erster Bürgermeister Florian Schneider beim städtischen Bauhof vorbeigeschaut und mit den Männern das Gespräch gesucht. „Wir möchten dort Sicherheit geben, wo wir es können. Ich danke den Mitarbeitern für ihre Geduld und Kooperationsbereitschaft in der Corona Pandemie und bin froh, jetzt alle wieder voll einsetzen zu können“, so das Stadtoberhaupt.

In dieser Woche hat das Team vom BRK Kreisverband die Testung übernommen. Nächste Woche wird das Team vom BRK Burghausen übernehmen. Die Kosten für die Tests trägt das Landratsamt bzw. das Land Bayern. Alle Antigen-Schnelltests waren im Übrigen negativ.

Pressemitteilung Stadt Burghausen

Kommentare