Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen

Offener Helferkreis trifft sich im Haus der Familie in Burghausen

Das neue Haus der Familie am Bürgerplatz lädt zum Helfertreffen.
+
Das neue Haus der Familie am Bürgerplatz lädt zum Helfertreffen.

Bürgerinnen und Bürger aus Burghausen haben die Möglichkeit, sich beim „Burghauser Helferkreis Ukraine“ für Flüchtlinge aus der Ukraine zu engagieren.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Burghausen – Der „Burghauser Helferkreis Ukraine“ trifft sich ab Mittwoch (23. März) von 18.30 bis circa 20 Uhr immer mittwochs im Haus der Familie. Hier treffen geflüchtete Menschen aus der Ukraine auf engagierte Burghauser, Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreter der Stadt Burghausen und lokaler Organisationen, um gemeinsam an einem Strang zu ziehen. Es werden Ansprechpartner des BRK und der Bürgerinsel vor Ort sein und in aller Kürze vorstellen, was in ihr Aufgabengebiet fällt.

Folgende Themen werden besprochen:

  • - Austausch und Kennenlernen
  • - Schnelle Lösungen für den aktuellen Hilfebedarf
  • - Hinweise zu den bestehenden Integrationsberatungen, Deutschkurse und mehr
  • - Aufbau sozialer Treffs und guter Vernetzung
  • - gezielte Spenden- und Hilfsaktionen für Geflüchtete in Burghausen und Menschen in der Ukraine
  • - es sollen Arbeitsgruppen gebildet werden

„Jede/r ist willkommen – wir freuen uns auf Sie!“, sagt Christine Auberger, Leiterin vom Haus der Familie.

Pressemitteilung der Stadt Burghausen

Kommentare