50 Anmeldungen für Tour nach Mühldorf

Eine Stadt fährt Rad wurde abgesagt

+
100 Radlbegeisterte nahmen letztes Jahr an der Stadtradel-Aktion teil.

Burghausen - „Eine Stadt fährt Rad“ führte im vergangenen Jahr mit über 100 Radlern über Simbach nach Ranshofen und auf der österreichischen Seite wieder retour.

Update, 15. September 11 Uhr:

„Eine Stadt fährt Rad“ wird aufgrund der schlechten Wetterprognose für kommenden Sonntag, den 17. September, abgesagt und auf 2018 verschoben. Der genaue Termin steht noch nicht fest, die Strecke von Burghausen nach Mühldorf und über Tüssling wieder retour bleibt voraussichtlich gleich.

Burghauser Touristik GmbH

Erstmeldung

Dieses Jahr, gibt es am Sonntag, den 17. September 2017, die zweite Auflage in der Sportstadt Burghausen. Diesmal geht es nach Mühldorf. Bürgermeisterin Marianne Zollner wird die Burghauser Radfahrer, allen voran Bürgermeisterkollege Hans Steindl, Stadträte und andere Bürgermeister sowie ihre Wegbeleiter im Haberkasten empfangen

Verschiedene Leistungsstufen werden angeboten

Insgesamt gilt es hin und zurück flache 64 Kilometer zu bewältigen. Für nicht so geübte Radler und weniger trainierte Senioren wird eine kürzere Strecke von circa 40 Kilometern angeboten. Deren Ziel ist Neuötting, wo es nach einem kurzen Zwischenstopp wieder zurück nach Burghausen geht. Eine eigene eBike-Gruppe ist ebenfalls vorgesehen. 

Jede Gruppe wird von einem eigenen Tourguide begleitet.

Die Radler werden in Kleingruppen eingeteilt. Jede Gruppe hat einen eigenen Tourguide. Für alle Radler gilt Helmpflicht. Die Teilnahme an „Eine Stadt fährt Rad“ ist kostenlos, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich. Beim Mittagsstopp im Haberkasten gibt es neben viel guter Laune und Essen auch ein musikalisches Rahmenprogramm. Zudem kann das Mühldorfer Stadtmuseum kostenlos besichtigt werden, Spaß- und Geschicklichkeitsräder stehen zum „Selbstversuch“ zur Verfügung

Anmeldung erforderlich

Bisher haben sich 50 Radler angemeldet. Die Anmeldung ist noch bis 16. September über das Burghauser Bürgerhaus, Telefon 08677/97400, oder die Burghausen Tourismus GmbH, Telefon 08677/887-140 möglich beziehungsweise per E-Mail unter touristinfo@burghausen.de. Das Anmeldeformular steht auf der Startseite der BTG unter visit-burghausen.com zum Download bereit, ebenso der genaue Streckenverlauf.

Pressemitteilung Stadt Burghausen

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser