Nach tragischem Unfall in Burghausen

Suche nach der Wahrheit: Woran starb der Mann, der nur helfen wollte?

+
  • schließen

Burghausen – Nach dem tragischen Unfall Anfang Januar, bei dem ein älterer Mann starb, laufen die Ermittlungen weiter. Der aktuelle Stand der Ermittlungen:

Es war ein tragischer Unfall. Ein älterer Mann hatte am Samstagmittag dabei geholfen, das im Schnee festgefahrene Auto eines Mannes wieder gangbar zu machen. Dazu schob er es an und stürzt schließlich. Am Ende ist er tot. Die Ursache: unklar. War es ein technisches Problem am Auto oder ein medizinisches bei dem älteren Mann? Die Ermittlungen laufen noch immer.

Tragischer Unfall in Burghausen

Obduktion der Gerichtsmedizin

Nach einer ersten Untersuchung des Toten in der Gerichtsmedizin in München hatte es noch keine eindeutigen Erkenntnisse gegeben, woran der Mann gestorben ist, erklärte Georg Nieß, Erster Polizeihauptkommissar der PI Burghausen auf Nachfrage von innsalzach24.de. Weitere Untersuchungen sollten folgen.

Woran ist der Mann, der eigentlich helfen wollte, wirklich gestorben?

Rund dreieinhalb Wochen später gibt es noch immer keine eindeutige Antwort. Nach Auskunft der PI Burghausen sei es noch immer nicht klar, woran der ältere Mann wirklich gestorben ist. Noch immer sei nicht klar, ob das von ihm angeschobene Auto aufgrund technischer Probleme als ursächlich für den Unfall zu werten ist. 

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT