Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

"Burghausen fährt Zukunft - Strom"

e-Bus für Burghausen: Am Montag geht´s los!

Burghausen - Ab Montag "fährt Burghausen Zukunft: Strom", heißt es in der Veröffentlichung der Stadt. Erstmals kommt in der Herzogstadt ein rein elektrisch betriebener Bus zum Einsatz.

Ab der kommenden Woche Montag wird die Firma Brodschelm im City-Bus-Betrieb Burghausen einen rein elektrisch betriebenen Bus der Fa. Sileo aus Thüringen einsetzen. Die Erprobungsphase soll zeigen, ob das Fahrzeug der Topographie und den Straßenanforderungen speziell für Burghausen entspricht. Es bringt gute Voraussetzungen mit: 400 km Reichweite gibt der Hersteller an – mehr als 70 Fahrgäste haben Platz. So können sich die Burghauser schon mal an ein sehr leises Fahrgeräusch gewöhnen.

Der City-Bus wird im Auftrag der Stadt Burghausen von der Brodschelm Verkehrsbetrieb GmbH betrieben.

Veröffentlichung der Stadt Burghausen (www.burghausen.de)

Rubriklistenbild: © Screenshot www.burghausen.de