Maiwiesn: Am Freitag wird o'zapft!

+
Ein Riesenrad darf als Attraktion selbstverständlich auch in diesem Jahr nicht fehlen.
  • schließen

Burghausen - Kaum hat der Sommer endlich Einzug gehalten, steht auch schon die Burghauser Maiwiesn vor der Tür. Das erwartet die Besucher in diesem Jahr:

In Burghausen dreht sich ab Freitag, 23. Mai, wieder alles um Bier, Brotzeit, Musik und Fahrgeschäfte. Dann ist in der Salzachstadt endlich wieder Maiwiesn-Zeit. Neben der guten Stimmung in Festzelthalle und Wiesnstadl werden auch heuer wieder spektakuläre Fahrgeschäfte die Besucher auf den Festplatz locken.

Auch heuer werden wieder zahlreiche gut gelaunte Gäste zur Maiwiesn strömen.

Zum ersten Mal mit dabei ist in diesem Jahr das Fahrgeschäft "Cyberspace", bei den eine Gondel mit acht Sitzen an einem langen Mast durch die Luft rauscht. Die Gondel befindet sich am höchsten Punkt rund 50 Meter über dem Boden und erreicht eine Geschwindigkeit von bis zu 100 km/h. Auf die Fahrgäste wirken dabei Kräfte von bis zu 6 G, die sechsfache Erdanziehungskraft also.

Doch auch gemütlichere Fahrgeschäfte dürfen auf der Maiwiesn nicht fehlen, wie etwa das Rundfahrgeschäft "Hawaii-Swing" und die Familienachterbahn "Mexiko City". Hinzu kommen Klassiker wie der Autoscooter und das 40 Meter hohe Riesenrad "Golden Wheel".

Das Programm 2014:

Am Freitag, 23. Mai, steht um 17 Uhr ein Standkonzert mit anschließendem Wiesenauszug auf dem Programm. Um 19 Uhr wird Burghausens Erster Bürgermeister Hans Steindl, zugleich Schirmherr der Maiwiesn, das erste Fass Festbier anzapfen und damit das Volksfest offiziell eröffnen. In der Festzelthalle spielt ab 18 Uhr die Oktoberfestkapelle "Otto Schwarzfischer" und im Wiesnstadl sorgt ab 20 Uhr "DJ Rick" für Stimmung.

"DJ Rick" gibt sich im Wiesnstadl auch am Samstag wieder die Ehre (ab 18 Uhr) und in der Festzelthalle spielt am Samstag ab 19 Uhr die Partyband "Voglwuid" auf.

Man trägt Tracht - und zwar nicht nur am ",Tag der Tracht", wie dieses Foto von der letztjährigen Maiwiesn beweist.

Sonntag, 25. Mai, ist der Tag der Tracht auf der Burghauser Maiwiesn. Ab 15 Uhr zeigt in der Festzelthalle der Trachtenverein G.T.E.V. Almenrausch-Lindach traditionelles Brauchtum, inklusiver tänzerischer Darbietungen. Ab 19 Uhr spielen "Die Hohenwarter Musikanten", schon zum Frühschoppen ab 11.30 Uhr ist die Lindacher Blaskapelle an der Reihe. Im Wiesnstadl gilt am Sonntag das Motto "Lederhosen trifft Salsa": Ab 19 Uhr gibt es dort Livemusik von "Los Chicos".

Am Montag steht der Seniorentag auf dem Programm. Ab 14 Uhr spielt in der Festzelthalle die Blaskapelle "Hochburg Ach" und ab 19 Uhr tritt "14 hoibe" auf. Im Wiesnstadl sorgt um 18 Uhr "DJ Rick" für Stimmung, ehe um 19 Uhr "Die Wahnsinns 3" die Bühne erobern.

Der Dienstag gehört auf der Burghauser Maiwiesn den Kleinen. Los geht's am Kindertag (zugleich auch der Tag der guten Nachbarschaft) um 14 Uhr mit dem Kinderfestzug (Aufstellung am Bürgerhaus). Um 15 steht das das Kaperletheater "Kasperle und Muh die Kuh" der Eppisburger Puppenbühne auf dem Programm. Ab 19 Uhr gehört die Bühne in der Festzelthalle der Showband "Topsis". Im Wiesnstadl sorgen erneut "DJ Rick" (ab 18 Uhr) und "Die Wahnsinns 3" (ab 19 Uhr) für Stimmung.

Am Mittwoch, dem Tag der Betriebe, gibt's wieder jede Menge Musik. In der Festzelthalle spielen ab 19 Uhr "Die Wilderer" das Programm ihrer "lass ma's kracha"-Tour. Im Wiesnstadl steht "Hüttengaudi mit DJ Rick" (ab 18 Uhr) auf dem Programm.

Christi Himmelfahrt, Vatertag, verkaufsoffener Feiertag und Maiwiesn-Tag Nummer sieben: Der Donnerstag, 29. Mai, hat es in sich. In der Festzelthalle spielt ab 11 Uhr die Blaskapelle "Hochburg Ach", um 14 Uhr sind die "Georgsbläser" Mehring-Raitenhaslach an der Reihe und um 19 Uhr gehört der Showband "Dolce Vita" die Bühne. Im Wiesnstadl gibt es ab 11 Uhr einen Vatertags-Frühschoppen samt Livemusik und ab 18 Uhr gibt sich wieder "DJ Rick" die Ehre. Während des verkaufsoffenen Feiertags verwandelt sich zudem von 13 bis 17 Uhr die Robert-Koch-Straße in eine Fußgängerzone und am Bürgerplatz findet ein Streetballturnier statt.

Am Freitag, dem Tag der Vereine, bringt im Wiesnstadl "DJ Rick" ab 18 Uhr Apres Ski-Stimmung nach Burghausen und im Festzeltstadl präsentieren "Die Ganoven" ihre bunte musikalische Mischung aus bayerischen Klängen und Rock.

Am Samstag, 31. Mai, dem vorletzten Maiwiesn-Tag, ist Familientag. Um 10 Uhr steht in der Festzelthalle ein Schafkopfturnier auf dem Programm, es winken Geld- und Sachpreise (Startgeld zehn Euro). Um 14 Uhr sorgen erneut die "Georgsbläser" Mehring-Raitenhaslach für Stimmung und ab 19 Uhr treten "Die Mercuries" auf. Im Wiesnstadl wird "DJ Rick" ab 18 Uhr Partyhits auflegen.

Den Schlussakkord setzt am Sonntag, 1. Juni, das traditionelle Musikfeuerwerk um 22 Uhr. Vorher wird aber noch ordentlich gefeiert. In der Festzelthalle gibt's um 11 Uhr einen "Jazz-Frühschoppen" mit den "Hot Hazelnuts". Ab 14.30 Uhr gehört die Bühne der "Niedergerner Blasmusik" und ab 19 Uhr spielt die "Stieflziacha Schowband(e)".

Aus unserem Archiv: Die Maiwiesn 2013

Mai-Wiesn am Vatertag (1)

Samstag auf der Mai-Wiesn

Mai-Wiesn am Sonntag

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser