Burghausen: 2018 wird ereignisreich

50. Mai-Wies`n, 40 Jahre Gemeinde Raitenhaslach, Stille-Nacht-Lied feiert 200. Geburtstag

+
Die Burghauser Mai Wies`n findet 2018 zum 50. Mal statt.

Burghausen - Dieses Jahr wird in Burghausen wieder ereignisreich, das steht bereits zum Beginn fest. Eine Auswahl an Jubiläen 2018:

26. Mai 1818: 200 Jahre Bayern als Verfassungsstaat 

Die Verfassung von 1818 war nach der Konstitution von 1808 die zweite Verfassung, die König Max I. Joseph (1806-1825) für Bayern zugestand. Die Verfassung von 1818 wurde - im Unterschied zu der von 1808 - in allen Teilen verwirklicht und blieb im Kern bis 1918 gültig. Bayern feiert 2018 200 Jahre Verfassungsstaat und 100 Jahre Freistaat. 

24. Dezember 1818: 200 Jahre Stille-Nacht-Lied 

Das Lied wurde am Weihnachtsabend in der St. Nikolaus Kirche in Oberndorf bei Salzburg durch den Lehrer und Organisten Franz Xaver Gruber (Musik) und den Hilfspriester Joseph Mohr (Text) erstmals gesungen. Zum 200-jährigen Jubiläum finden in den Stille - Nacht-Gemeinden zahlreiche Veranstaltungen statt. Burghausen ist die einzige bayerische Gemeinde darunter. Franz Xaver Gruber hat nachweislich seine musikalische Grundausbildung in der Pfarrkirche St. Jakob erhalten. Die Stadt Burghausen schreibt anlässlich dieses Jubiläums einen Kompositionswettbewerb für Orgel solo aus. Nähe Informationen unter: kulturbuero@burghausen.de 

Pfingsten 1843: Erster evangelischer Gottesdienst in Burghausen 

Der erste evangelische Gottesdienst Burghausens wurde an Pfingsten 1843 im Haus des Kaufmanns David Koch (1789-1867) am Stadtplatz 100 gefeiert. In seinem Wohnhaus hatte er einen festlichen Betsaal eingerichtet. In den folgenden Jahren wurden jährlich 3 bis 4 Gottesdienste gefeiert, zu denen die Gläubigen auch von weit her kamen. Die junge Gemeinde bemühte sich schon bald um ein eigenes Gotteshaus. 1850 bot die Regierung den zur Burg gehörenden, stark baufälligen Rentmeisterstock zum Kauf an. Die Gemeinde erwarb dieses Gebäude. Am 31.5.1855 wurde der neue Betsaal feierlich eingeweiht. David Koch war mittlerweile nach Regensburg gezogen, wo er 1867 starb. 

150 Jahre Turnverein TV 1868 

Die Gründung des TV 1868 ist nicht dokumentiert, doch haben vermutlich Mitglieder der Burghauser Feuerwehr den Turnverein gegründet. Das Jubiläum wird mit einem großen Festakt und einer Festschrift gebührend gefeiert. 

150 Jahre Technische Universität München 

1868 gründete König Ludwig II. in München die „Polytechnische Schule München“ mit Hochschulstatus. Die Bezeichnung „Technische Hochschule“ durfte sie ab dem Studienjahr 1877/78 führen. Im Gründungsjahr wurde der nach den Plänen von Gottfried von Neureuther errichtete Neubau an der Arcisstraße bezogen. 1901 erhielt die TU das Promotionsrecht. Seit 1970 heißt sie Technische Universität. Am 22. September 2018 wird zur Feier des Jubiläums ein Konzert im Steinernen Saal stattfinden.

21. September 1918: 100. Geburtstag von Dr. Albert Balthasar

Albert Balthasar (1918-1995) wurde in Forchheim geboren und besuchte ab 1931 das Kurfürst- Maximilian-Gymnasium in Burghausen. Studium der Germanistik und Kunst in München. 1939/1940

Einsatz an der Westfront in Frankreich, wo er schwer verwundet wurde. Umschulung auf Arbeiten mit der linken Hand. Examen für das Lehramt an Gymnasien in Kunsterziehung und Deutsch. 1947 Gründungsmitglied der Künstlergruppe „Die Burg“ und 1. Vorsitzender. 1950 Dissertation über die

Baugeschichte der Burg von Burghausen. Neben seiner Tätigkeit als Lehrer am Kurfürst-Maximilian- Gymnasium bezeugen zahlreiche Werke in privatem und öffentlichem Besitz sein reiches

künstlerisches Schaffen. Von Albert Balthasar stammen u.a. die Glasfenster und plastischen Arbeiten in der Liebfrauenkirche in Burghausen. 

9. November 1918: 100 Jahre Revolution 1918/19 in Burghausen 

Die Revolution in München vom 8.11.1918 griff rasch auf die industriellen Zentren in Bayern über. In Burghausen riefen die Industriearbeiter und Angestellten von Wacker zur Teilnahme an einer Volksversammlung am 9.11. auf. Knapp 1.300 Personen folgten dem Appell. Die Burghauser Organisatoren forderten in einer Resolution die Bereitstellung von öffentlichen Mitteln zur Linderung der Wohnungsnot, schärfste Maßnahmen zur Unterbindung der „Preistreiberei“ in den Geschäften, gerechte Verteilung der Lebensmittel sowie eine unentgeltliche Verleihung des Bürgerrechtes und Neuwahlen der Gemeindeverwaltung. Am 11.11. bildete sich wie in den meisten bayerischen Städten auch in Burghausen ein Arbeiter- und Soldatenrat. Magistrat und Gemeindekollegium mussten abdanken, der Arbeiter- und Soldatenrat übernahm die Amtsgeschäfte. 

9. November 1918: 100 Jahre Freistaat Bayern 

Im Deutschen Reich entluden sich 1918 die Enttäuschung über die Niederlage im Ersten Weltkrieg sowie andauernder Hunger, Not und Elend in einer Revolution. Noch vor der Abdankung des deutschen Kaisers Wilhelm II. und der Ausrufung der Republik in Berlin am 9.11.1918 kam es in München zur Revolution. Der Politiker und Schriftsteller Kurt Eisner schrieb in seiner Proklamation am 8.11.: „Bayern ist fortan ein Freistaat.“ Die Monarchie war beendet, die Herrschaft der Wittelsbacher existierte nicht mehr. 

11. November 1918: 100 Jahre Ende des Ersten Weltkriegs 

Am 8.11.1918 begannen die Waffenstillstandsverhandlungen. Am Morgen des 11.11. unterzeichneten der deutsche Staatssekretär Matthias Erzberger und der französische Oberbefehlshaber der alliierten Streitkräfte Ferdinand Foch in einem Eisenbahnwaggon im Wald von Compiègne im Norden von Paris den Waffenstillstand, der noch am selben Tag in Kraft trat. 

21. November 1918: 100 Jahre Gründung Alzwerke 

Die „Alzwerke GmbH“ wurde am 21.11.1918 durch einen Vertrag zwischen Alexander Ritter von Wacker und dem Deutschen Reich gegründet. Beide Vertragspartner beteiligten sich an der neu gegründeten Gesellschaft zu 50 % und erhielten Anspruch auf die Hälfte der Stromproduktion des fertig zu stellenden Alzkraftwerkes bei Burghausen. Die Inbetriebnahme des Kanals erfolgte am 12.5.1923. 

28. März 1968: 50 Jahre offizielle Inbetriebnahme und Einweihung Marathon 

Am 28.3.1968 erfolgte die offizielle Inbetriebnahme der Raffinerie mit Bayerns Ministerpräsident Alfons Goppel und James C. Donnell II., Präsident der Marathon Oil Company. 

Juli 1968: 50 Jahre deutsch-französischer Jugendaustausch 

Die Stadt Burghausen nahm erstmals am offiziellen deutsch-französischen Jugendaustausch - Programm teil. 

1993: 25 Jahre Erhalt der Schule in Raitenhaslach 

Die eingereichte Petition zum Erhalt der Schule wurde vom kulturpolitischen Ausschuss des Bayerischen Landtags positiv entschieden. 

1993: 25 Gründung Vinnolit 

1993 wurde Vinnolit als Joint Venture der PVC-Aktivitäten der damaligen Hoechst AG und der damaligen Wacker-Chemie GmbH gegründet.

Pressemitteilung Stadt Burghausen

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser