Abgestelltes Fahrzeug in Burghausen

Baumwolltücher kokeln im Kofferraum  - Passanten alarmieren Feuerwehr

+

Burghausen - Am Mittwochnachmittag, um kurz nach 17 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Burghausen zu einem Pkw-Brand in die Marktler Straße alarmiert.

UPDATE, 12.35 Uhr: Pressemeldung der Polizei:

Am Mittwoch, um 17.06 Uhr, wurde ein unbesetzter, parkender Wagen in der Marktler Straße in Burghausen gemeldet. Von dem Fahrzeug drang Rauch aus dem Innenraum. Die Freiwillige Feuerwehr Burghausen konnte im Kofferraum des Autos Öl-getränkte Baumwolltücher feststellen. Diese entzündeten sich aufgrund der hohen Außentemperaturen und lösten den Schwelbrand aus. 

Die österreichische Fahrzeughalterin meldete sich selbstständig bei der Polizeiinspektion Burghausen. Die Schadenshöhe des verrauchten Autos beträgt gut 8.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Auto fängt in der Marktler Straße an zu rauchen

Pressemeldung der Feuerwehr:

Aufmerksamen Passanten, welche die Rettungskräfte alarmierten, fiel auf, dass es zu einer Verrauchung im Innenraum eines am Fahrbahnrand abgestellten Fahrzeuges kam. Nach außen hin war keine Rauchentwicklung sichtbar und die Brandausbreitung beschränkte sich auf das Fahrzeuginnere. Da der Halter am Fahrzeug nicht angetroffen werden konnte, musste sich die Feuerwehr gewaltsam Zugang zum Fahrzeug verschaffen. 

Mit der Wärmebildkamera konnte der Brandherd im Kofferraum des Fahrzeuges lokalisiert werden, woraufhin die Heckscheibe geöffnet wurde. Im Kofferraum transportierte Gegenstände waren offensichtlich ohne Fremdeinwirkung in Brand geraten. Die genaue Brandursache ist bis dato unklar und Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. 

Der Inhalt des Kofferraums wurde von der Feuerwehr geräumt und abgelöscht, ehe die Einsatzstelle nach rund einer Stunde der Polizei übergeben werden konnte. Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Burghausen war mit drei Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften vor Ort.

Pressemeldung Freiwillige Feuerwehr Burghausen

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser