Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Anwohnerin hört Feueralarm beim Nachbarn

Kochender Topf auf dem Herd und keiner zuhause - Feuerwehreinsatz in Burghausen

Wasserdampf löst Feuerwehreinsatz aus
+
Wasserdampf löst Feuerwehreinsatz aus

Am Mittwoch, den 5. Mai, kam es in Burghausen zu einem Feuerwehreinsatz.

Pressemeldung im Wortlaut

Am Mittwochnachmittag kam es zu einem Feuerwehreinsatz in der Wackerstraße. Die Bewohnerin eines Mehrparteienhauses hatte die Alarmsignale eines Rauchwarnmelders aus einer Wohnung im dritten Obergeschoß wahrgenommen. Da ihr dort niemand öffnete, alarmierte sie die Rettungskräfte über Notruf.

Die Freiwillige Feuerwehr Burghausen verschaffte sich daraufhin Zutritt zur Wohnung, in der keine Personen angetroffen werden konnten. Stattdessen befand sich ein Topf mit kochendem Wasser auf dem Herd, dessen Dampf den Rauchmelder ausgelöst hatte. Die Freiwillige Feuerwehr Burghausen war mit 16 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen im Einsatz.

Pressemeldung Feuerwehr Burghausen

Kommentare