Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Reanimation erfolglos

Schlittenfahrer verunglückt tödlich an der Kampenwand

Schlittenfahrer verunglückt tödlich an der Kampenwand

Teilnahme ist kostenlos 

Jugendleiter-Ausbildung der Burghauser Jugendarbeit

Burghausen - Die Juleica (Jugendleiterinnen- und Jugendleiter-Card) ist ein bundesweit einheitlicher Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Jugendarbeit. Dabei erfüllt sie zwei Aufgaben: 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Zum einen den der Legitimation, denn Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter können sich mit Hilfe der Juleica gegenüber Eltern und Teilnehmenden sowie gegenüber Politik und Gesellschaft als ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jugendarbeit ausweisen.

Zum anderen den der Qualitätssicherung, denn jeder Inhaber hat eine Ausbildung nach Qualitätsstandards absolviert und sich mit Gruppenpädagogik, rechtlichen Fragen, Methoden der Jugendarbeit und vielen anderen Themenbereichen beschäftigt.

Die Jugendarbeit Burghausen bietet nun wieder einen Juleica-Lehrgang an. Zwischen 15. Januar und 2. April 2022 werden an insgesamt zehn Samstagen jeweils von 10 bis 17 Uhr die entsprechenden Inhalte vermittelt. Neben der Wissensvermittlung wird wie immer der Spaß an Lernen und Selbsterfahrung im Mittelpunkt stehen.

Die Ausbildung ist kostenlos und ab 14 Jahren möglich. Voraussetzung ist 2G. Weitere Infos und Anmeldung bei Hannes Schwankner, Tel. 08677 878927 oder hannes.schwankner@burghausen.de.

„Wir begrüßen es sehr, dass sich junge Leute für ihre Stadt engagieren und hoffen auf viele Anmeldungen“, betont Erster Bürgermeister Florian Schneider.

Pressemeldung der Stadt Burghausen/köx.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa | Ralf Hirschberger

Kommentare