Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

25 Jahre "autofrei"

Kostenlose Popoparkplätze in den Burghauser Grüben!

Auf dem Grübenfest in Burghausen startete die Touristik GmbH eine neue Aktion in der Flaniermeile: Ab jetzt stehen orange Sitzwürfel vor den Grüben-Geschäften.
+
"25 Jahre autofrei" - Dazu gabs in den Grüben unterhalb der Burghauser Burg ein Fest

Burghausen - Dreht man sie um, könnten es auch Blumenkästen sein. Dann allerdings würde man die Schrift nicht mehr lesen können: "Wir haben geöffnet" steht da in Deutsch, Italienisch, Französisch und Englisch.

Es hat ein wenig länger gedauert als geplant weil es zum eigentlichen Termin geregnet hatte und bei der aktuellen Witterung haben sie wohl immer noch Schonzeit, die knallorangen Sitzwürfel in den Grüben. Dahinter steckt eine Stadtmarketing-Aktion der Burghauser Touristik GmbH. Die Grüben als Flaniermeile komplettieren sollen die peppigen Popoparkplätze aus Plastik. 

Kostenlose Popoparkplätze in den Burghauser Grüben!

Dreht man sie um, könnten es auch Blumenkästen sein. Dann allerdings würde man die Schrift nicht mehr lesen können: "Wir haben geöffnet" steht da in Deutsch, Italienisch, Französisch und Englisch.
Erste Bilder von den neuen Sitzwürfeln vor den Grüben-Geschäften in Burghausen © Raphael Weiß
Dreht man sie um, könnten es auch Blumenkästen sein. Dann allerdings würde man die Schrift nicht mehr lesen können: "Wir haben geöffnet" steht da in Deutsch, Italienisch, Französisch und Englisch.
Erste Bilder von den neuen Sitzwürfeln vor den Grüben-Geschäften in Burghausen © Raphael Weiß
Dreht man sie um, könnten es auch Blumenkästen sein. Dann allerdings würde man die Schrift nicht mehr lesen können: "Wir haben geöffnet" steht da in Deutsch, Italienisch, Französisch und Englisch.
Erste Bilder von den neuen Sitzwürfeln vor den Grüben-Geschäften in Burghausen © Raphael Weiß
Dreht man sie um, könnten es auch Blumenkästen sein. Dann allerdings würde man die Schrift nicht mehr lesen können: "Wir haben geöffnet" steht da in Deutsch, Italienisch, Französisch und Englisch.
Erste Bilder von den neuen Sitzwürfeln vor den Grüben-Geschäften in Burghausen © Raphael Weiß
Dreht man sie um, könnten es auch Blumenkästen sein. Dann allerdings würde man die Schrift nicht mehr lesen können: "Wir haben geöffnet" steht da in Deutsch, Italienisch, Französisch und Englisch.
Erste Bilder von den neuen Sitzwürfeln vor den Grüben-Geschäften in Burghausen © Raphael Weiß
Dreht man sie um, könnten es auch Blumenkästen sein. Dann allerdings würde man die Schrift nicht mehr lesen können: "Wir haben geöffnet" steht da in Deutsch, Italienisch, Französisch und Englisch.
Erste Bilder von den neuen Sitzwürfeln vor den Grüben-Geschäften in Burghausen © Raphael Weiß
Dreht man sie um, könnten es auch Blumenkästen sein. Dann allerdings würde man die Schrift nicht mehr lesen können: "Wir haben geöffnet" steht da in Deutsch, Italienisch, Französisch und Englisch.
Erste Bilder von den neuen Sitzwürfeln vor den Grüben-Geschäften in Burghausen © Raphael Weiß
Dreht man sie um, könnten es auch Blumenkästen sein. Dann allerdings würde man die Schrift nicht mehr lesen können: "Wir haben geöffnet" steht da in Deutsch, Italienisch, Französisch und Englisch.
Erste Bilder von den neuen Sitzwürfeln vor den Grüben-Geschäften in Burghausen © Raphael Weiß
Dreht man sie um, könnten es auch Blumenkästen sein. Dann allerdings würde man die Schrift nicht mehr lesen können: "Wir haben geöffnet" steht da in Deutsch, Italienisch, Französisch und Englisch.
Erste Bilder von den neuen Sitzwürfeln vor den Grüben-Geschäften in Burghausen © Raphael Weiß
Dreht man sie um, könnten es auch Blumenkästen sein. Dann allerdings würde man die Schrift nicht mehr lesen können: "Wir haben geöffnet" steht da in Deutsch, Italienisch, Französisch und Englisch.
Erste Bilder von den neuen Sitzwürfeln vor den Grüben-Geschäften in Burghausen © Raphael Weiß
Dreht man sie um, könnten es auch Blumenkästen sein. Dann allerdings würde man die Schrift nicht mehr lesen können: "Wir haben geöffnet" steht da in Deutsch, Italienisch, Französisch und Englisch.
Erste Bilder von den neuen Sitzwürfeln vor den Grüben-Geschäften in Burghausen © Raphael Weiß
Dreht man sie um, könnten es auch Blumenkästen sein. Dann allerdings würde man die Schrift nicht mehr lesen können: "Wir haben geöffnet" steht da in Deutsch, Italienisch, Französisch und Englisch.
Erste Bilder von den neuen Sitzwürfeln vor den Grüben-Geschäften in Burghausen © Raphael Weiß

Ob man nun nach einer kurzen Rast auf so einem Würfel tatsächlich in das jeweilige Geschäft geht, vor dem einer steht, sei erst einmal zweitrangig, so Sigrid Resch, Geschäftsführerin der Burghausen Touristik GmbH. Rund 20 gibt es schon. Viel mehr gehe es darum, die Verweildauer in der wohl schönsten Flaniermeile vor historischer Kulisse des Landkreises allgemein zu erhöhen. Eine GPS Tour über den Jazz in Burghausen sowie Flyer zur „Street of Fame“ gibt es bereits. 

Das mit den Würfeln läuft über eine Kaution. Will ein Grüben-Geschäft so ein knalliges Sitzmöbel vor dem Laden haben, werden 50 Euro fällig und der Mieter übernimmt die Verantwortung dafür. Kaum vorgestellt und verteilt, kamen die ersten Würfel auch schon zum Einsatz auf dem Grübenfest. 25 Jahre ist die Straße jetzt nämlich schon autofrei

Kostenlose Popoparkplätze in den Burghauser Grüben!

Auf dem Grübenfest in Burghausen startete die Touristik GmbH eine neue Aktion in der Flaniermeile: Ab jetzt stehen knallig orange Sitzwürfel vor den Grüben-Geschäften.
Eindrücke vom Donnerstagnachmittag auf dem Burghauser Grübenfest anlässlich "25 Jahre autofrei" © Raphael Weiß
Auf dem Grübenfest in Burghausen startete die Touristik GmbH eine neue Aktion in der Flaniermeile: Ab jetzt stehen knallig orange Sitzwürfel vor den Grüben-Geschäften.
Eindrücke vom Donnerstagnachmittag auf dem Burghauser Grübenfest anlässlich "25 Jahre autofrei" © Raphael Weiß
Auf dem Grübenfest in Burghausen startete die Touristik GmbH eine neue Aktion in der Flaniermeile: Ab jetzt stehen knallig orange Sitzwürfel vor den Grüben-Geschäften.
Eindrücke vom Donnerstagnachmittag auf dem Burghauser Grübenfest anlässlich "25 Jahre autofrei" © Raphael Weiß
Auf dem Grübenfest in Burghausen startete die Touristik GmbH eine neue Aktion in der Flaniermeile: Ab jetzt stehen knallig orange Sitzwürfel vor den Grüben-Geschäften.
Eindrücke vom Donnerstagnachmittag auf dem Burghauser Grübenfest anlässlich "25 Jahre autofrei" © Raphael Weiß
Auf dem Grübenfest in Burghausen startete die Touristik GmbH eine neue Aktion in der Flaniermeile: Ab jetzt stehen knallig orange Sitzwürfel vor den Grüben-Geschäften.
Eindrücke vom Donnerstagnachmittag auf dem Burghauser Grübenfest anlässlich "25 Jahre autofrei" © Raphael Weiß
Auf dem Grübenfest in Burghausen startete die Touristik GmbH eine neue Aktion in der Flaniermeile: Ab jetzt stehen knallig orange Sitzwürfel vor den Grüben-Geschäften.
Eindrücke vom Donnerstagnachmittag auf dem Burghauser Grübenfest anlässlich "25 Jahre autofrei" © Raphael Weiß
Auf dem Grübenfest in Burghausen startete die Touristik GmbH eine neue Aktion in der Flaniermeile: Ab jetzt stehen knallig orange Sitzwürfel vor den Grüben-Geschäften.
Eindrücke vom Donnerstagnachmittag auf dem Burghauser Grübenfest anlässlich "25 Jahre autofrei" © Raphael Weiß
Auf dem Grübenfest in Burghausen startete die Touristik GmbH eine neue Aktion in der Flaniermeile: Ab jetzt stehen knallig orange Sitzwürfel vor den Grüben-Geschäften.
Eindrücke vom Donnerstagnachmittag auf dem Burghauser Grübenfest anlässlich "25 Jahre autofrei" © Raphael Weiß
Auf dem Grübenfest in Burghausen startete die Touristik GmbH eine neue Aktion in der Flaniermeile: Ab jetzt stehen knallig orange Sitzwürfel vor den Grüben-Geschäften.
Eindrücke vom Donnerstagnachmittag auf dem Burghauser Grübenfest anlässlich "25 Jahre autofrei" © Raphael Weiß
Auf dem Grübenfest in Burghausen startete die Touristik GmbH eine neue Aktion in der Flaniermeile: Ab jetzt stehen knallig orange Sitzwürfel vor den Grüben-Geschäften.
Eindrücke vom Donnerstagnachmittag auf dem Burghauser Grübenfest anlässlich "25 Jahre autofrei" © Raphael Weiß
Auf dem Grübenfest in Burghausen startete die Touristik GmbH eine neue Aktion in der Flaniermeile: Ab jetzt stehen knallig orange Sitzwürfel vor den Grüben-Geschäften.
Eindrücke vom Donnerstagnachmittag auf dem Burghauser Grübenfest anlässlich "25 Jahre autofrei" © Raphael Weiß
Auf dem Grübenfest in Burghausen startete die Touristik GmbH eine neue Aktion in der Flaniermeile: Ab jetzt stehen knallig orange Sitzwürfel vor den Grüben-Geschäften.
Eindrücke vom Donnerstagnachmittag auf dem Burghauser Grübenfest anlässlich "25 Jahre autofrei" © Raphael Weiß

Freilich, noch heute fahren Anwohner und Lieferanten mit Ausnahmegenehmigung rein und raus und ja, es verirrt sich auch mal ein Autofahrer hinein, der da nix zu suchen hat aber im Großen und Ganzen scheint es, als sei das die richtige Entscheidung gewesen. Letztlich machen auch nur so die neuen Sitzwürfel Sinn.

Kommentare