Beliebtes Instagram-Ranking

Eyecatcher Burghausen: Nur zwei Städte in Bayern besser

  • schließen

Burghausen - Zum dritten Mal in Folge darf sich Burghausen zu den fotogensten Kleinstädten Deutschlands zählen. Das Online-Reiseportal "Travelcircus" hat die Herzogstadt wieder auf Rang neun positioniert. 

Bereits zum dritten Mal hat das Online-Reiseportal "Travelcircus" 1.012 deutsche Kleinstädte anhand der Anzahl ihrer Instagram-Beiträge analysiert und eine Rangliste erstellt. 

Ausschlaggebend für die Platzierung der insgesamt 1.012 Städte war die Anzahl der Hashtags, die in Bezug mit der Örtlichkeit gesetzt wurden.

Burghausen in den Top 10 Kleinstädten bei Instagram

Bei den Top neun gibt es 2019 keine Veränderungen. Das bedeutet auch für Burghausen wieder eine Top-Platzierung. Wie bereits im vergangenen Jahr belegt die Herzogstadt Rang neun. Im Jahr 2017 musste man sich noch mit dem elften Platz zufrieden geben. 

47.100 Instagram-Fotos mit dem Hashtag Burghausen zählte "Travelcircus" am Tag der Erhebung (2. Oktober) - 15 Tage später sind es bereits 770 mehr. Zum Vergleich: 2017 waren es nur knapp über 17.000 geteilte Bilder

Zu den beliebtesten Motiven in der Salzachstadt zählt selbstverständlich die längste Burganlage der Welt.

Nur Füssen und Rothenburg ob der Tauber besser

Im bayerninternen Ranking belegt Burghausen sogar den dritten Rang. Nur Fotos von Füssen mit Schloss Neuschwanstein und Bilder von Rothenburg ob der Tauber im Nord-Westen Bayerns werden öfter im Netz geteilt. 

Füssen ist und bleibt weiterhin die Nummer eins auch in ganz Deutschland. Stolze 169.600 Beiträge kann die Kleinstadt mittlerweile auf Instagram verzeichnen. Die Fotografen wählen zwischen traumhaften Alpen, glasklaren Bergseen und vor allem dem prachtvollen Schloss Neuschwanstein. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

9/30 - Impossible de présenter une sélection de 30 châteaux d’Europe sans évoquer le plus célèbre château d’Allemagne: Neuschwanstein. Visité par + d’1 million de touristes chaque année, il se dresse sur un éperon rocheux de 200 mètres. Situé à l’extrême Sud de l’Allemagne, à proximité de l’Autriche (moins de 2 heures en voiture d’Innsbruck), il est la propriété de l’Etat libre de Bavière, qui dépense pas moins de 132 millions d’euros chaque année pour entretenir le château et améliorer les services proposés aux visiteurs. Il comporte 200 pièces pour une superficie totale de 6.000m2. C’est le roi Louis II de Bavière qui l’a fait construire au XIXème siècle dans un style roman tardif (début XIIIème siècle) avec quelques éléments néo-gothiques (inspirés par un voyage du roi au château de Pierrefonds). . La construction de ce château sur cet éperon nécessite des travaux colossaux d’aménagement (route d’accès, installation de l’eau, ...). Louis II fait même dynamiter la montagne pour redescendre de 8 mètres la base qui accueillera les fondations du château. En 1884, Louis II s’installe dans le château. Il ne pourra en profiter que 2 ans puisqu’il meurt mystérieusement en 1886. Le château est alors ouvert au public, même si le projet initial du roi prévoyait encore plusieurs agrandissements. Travaux que l’état bavarois n’a pas souhaité poursuivre. . #neuschwanstein #neuschwansteincastle #castlesofgermany #baviere #bavière #pierrefonds #louisiidebavière #medievalarchitecture #romanstyle #styleroman #xixemesiecle #castles #castlesofinstagram #europeancastles #castellidelmondo #castles_oftheworld #chateaux #châteaux #igersmunich #igersinnsbruck #füssen #neogothic #neogothique #neogothicarchitecture #igersgermanyofficial #sochateaux

Ein Beitrag geteilt von So Châteaux | Média Patrimoine (@so_chateaux) am

Rothenburg ob der Tauber, Platz drei im Deutschland-Ranking, kann vor allem mit den romantischen Straßen in der historischen Altstadt und mit den wunderschönen Fachwerkhäusern punkten. 

In den Top 20 der beliebtesten Instagram-Kleinstädten findet sich aus unserer Region sonst keine wieder. 

mz

 

Rubriklistenbild: © pixabay

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT