Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Letzte Themenführung in Burghausen

Henker, Herzöge und Edelfrauen – eine Magd packt aus

+
Eine geschwätzige Magd verrät am 22. Oktober die Geheimnisse der Burg.

Burghausen - Haben Sie schon Pläne für's nächste Wochenende? Wir hätten da eine Idee für Sie.

Die Saison der öffentlichen Gästeführungen auf der weltlängsten Burg neigt sich langsam dem Ende zu. Nächstes Wochenende gibt es das letzte Mal in diesem Jahr Gelegenheit, Interessantes über „Henker, Herzöge und Edelfrauen“ bei der letzte öffentlichen Themenführung zu erfahren. Dabei plaudert eine geschwätzige Magd über die Launen ihres Herzogs, über das Geheimnis, das sich hinter den Schwurfingern verbirgt, und auch wer die Burg in Angst und Schrecken versetzt. 

Öffentliche Burgführungen finden noch bis Ende Oktober an Samstagen, Sonntagen und an Feiertagen um 11 und 14 Uhr statt. Information und Anmeldung bei der Burghauser Touristik GmbH, touristinfo@burghausen.de, Telefon 08677 887 140, www.tourismus.burghausen.de. 

Themenführung "Henker, Herzöge und Edelfrauen – eine geschwätzige Magd packt aus" am Samstag, 22. Oktober, um 14 Uhr, Treffpunkt: Curaplatz, Dauer circa 90 Minuten.

Pressemitteilung Burghauser Touristik GmbH

Kommentare