Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorzeigeprojekt in Bayern

Haus der Familie Burghausen dabei bei den Architektouren 2022

Das neue Haus der Familie am Bürgerplatz lädt zum Helfertreffen.
+
Das neue Haus der Familie am Bürgerplatz Burghausen.

Am letzten Juni-Wochenende ist es wieder soweit: nach zwei rein digitalen Veranstaltungsjahren öffnen heuer 167 neue Vorzeigeprojekte in ganz Bayern allen Architekturinteressierten ihre Türen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Burghausen - Die Leistungsschau bayerischer Architektur steht dabei wie immer ganz im Zeichen von Räumen aller Art und dem damit verbundenen kreativen Schaffensprozess von Planerinnen und Planern der Architektur, der Innen- und Landschaftsarchitektur sowie der Stadtplanung.

Die Architektouren zeigen nicht nur, wie Bauwerke entstehen, sondern sie bieten die einmalige Gelegenheit mit Bauherren, Nutzerinnen und Nutzern sowie Architektinnen und Architekten aller Fachrichtungen vor Ort ins Gespräch zu kommen. Auch das neue Haus der Familie, das im September 2021 Einweihung feierte, wurde vom Beirat der Bayerischen Architektenkammer für die Architektouren 2022 ausgewählt. Die städtische soziale Einrichtung bietet auf zwei Ebenen neben einem umfangreichen Beratungs- und Bildungsangebot, eine Mini-Kita sowie einen Coworking-Space mit mobilen Arbeitsplätzen.

Direkt am beliebten Bürgerplatz in der Burghauser Neustadt situiert, ist das Haus der Familie ein offenes Haus für die gesamte Stadtfamilie. Am Samstag, den 25. Juni führt die Architektin Kristina Jeske von H2M Architekten aus München zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr gemeinsam mit Familienreferentin Doris Graf durch das Haus und steht den Teilnehmer*innen für Gespräche zur Verfügung. Die Teilnahme ist kostenlos.

Pressemeldung des Haus der Familie Burghausen

Kommentare