Die neue Saison startet

Von gruselig bis wunderschön: Themenführungen in Burghausen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Gruselig wird es bei der Gespensterführung für Erwachsene.

Burghausen - In Burghausen startet die Gästeführersaison. Neben den klassischen Burg- und Altstadtführungen gibt es heuer auch wieder zahlreiche öffentliche Führungen zu unterhaltsamen und neuen Themen für Groß und Klein.

Los geht’s am kommenden Sonntag, den 9. April, mit der Themenführung „Der Wöhrsee – ein Kleinod mitten in Burghausen“. Der idyllische See ist Teil eines 92 Hektar großen Landschaftsschutzgebiets und fasziniert das ganze Jahr über seine Besucher. Im Sommer als heiß geliebter Badesee, im Winter als große Bühne für mancherlei Wintersport und ganzjährig als Paradies für Spaziergänger und Naturfreunde. 

Eine Idylle mitten in Burghausen: der Wöhrsee.

Bei einem Spaziergang rund um den Wöhrsee erzählt die Gästeführerin Angelika Jilg über die Geburtsstunde des Naturbadesees mit seinen vielen Zaungästen: unter anderem den jungen Weinberg, den Pulverturm und den alten Wehrgang. Man taucht ein in ein Naturgelände von einzigartiger Strahlkraft und genießt den herrlichen Blick auf die weltlängste Burg. 

Nur für Erwachsene: Die Grusel- und Gespensterführung

Am Donnerstag, den 27. April, wird es unheimlich mit der „Schaurig schönen Grusel- und Gespensterführung für Erwachsene“. Nicht nur Kinder gruseln sich, wenn Mystisches und Unerklärliches auf der Burg bei Dunkelheit geschieht. Mit flackernden Laternen gerüstet, geht es zu geheimnisvollen Plätzen der Burg, die so manches Herz höher schlagen lässt und wo einem der Schauer über den Rücken läuft. Die Führung ist für all jene, die sich einlassen wollen auf den Zauber uralter Geschichten und Mythen

Am Sonntag, den 30. April, geht es über den „Burghauser Panoramaweg“. Während der Führung über den 1.300 Meter langen idyllischen Weg eröffnen sich tolle Blicke auf insgesamt acht Höhepunkte der Burghauser Geschichte. Zudem fasziniert die Erdgeschichte mit dem Naturschauspiel Salzach-Durchbruch und dem Wöhrseeraum und garantiert großartige Nah-, Fern- und Tiefsichten. 

Lernen Sie die Stadt ganz neu kennen!

Die öffentlichen Burgführungen finden an Samstagen, Sonntagen und an Feiertagen um 11 und 14 Uhr statt. In den Sommermonaten auch unter der Woche. Jeden ersten Samstag im Monat finden zudem jeweils um 14 Uhr öffentliche Altstadtführungen statt. Alle Führungen können auch für Gruppen gebucht werden. Information, Buchung und Anmeldung: Burghauser Touristik GmbH, touristinfo@burghausen.de, Telefon 08677 887 140, www.tourismus.burghausen.de.

Pressemitteilung Stadt Burghausen

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser