Einige waren zu schnell

Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Burghausen

Burghausen - Der Zweckverband Südostbayern hat am Freitag, dem 6. Dezember, in Burghausen im Auftrag der Stadt Burghausen Geschwindigkeitsüberwachungen durchgeführt.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Gemessen wurde im Bereich der Robert-Koch-Straße 209 im Tempo-30-Bereich von 11 Uhr bis 13 Uhr in Richtung Innenstadt. Hierbei wurden bei 333 kontrollierten Fahrzeugen 18 Verwarnungen ausgestellt. Als höchste Geschwindigkeit wurden 50 km/h bei erlaubten 30 km/h ermittelt. 

An der Piracher Straße 26 – 28 mit Fahrtrichtung Kindergarten ZULF wurde in der Zeit von 13 Uhr und 15 Uhr gemessen. Ein Durchlauf von 106 Fahrzeugen ergab 11 Geschwindigkeitsüberschreitungen (10 Verwarnungen, eine Anzeige) mit 55 km/h als höchster Überschreitung bei erlaubten 30 km/h


An der Burgkirchener Straße 12 mit Fahrtrichtung Burgkirchen wurde in der Zeit von 15 Uhr und 17 Uhr gemessen. Ein Durchlauf von 1036 Fahrzeugen ergab 19 Geschwindigkeitsüberschreitungen (19 Verwarnungen, keine Anzeige) mit 67 km/h als höchster Überschreitung bei erlaubten 50 km/h

Gemessen wurde mit Lasertechnik.

Pressemeldung der Stadt Burghausen

Rubriklistenbild: © (c) dpa (Symbolbild)

Kommentare