Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Stadt Burghausen

43 Verwarnungen im Tempo-20-Bereich: In der Bruckgasse wird zu schnell gefahren

Burghausen - Am 29. September wurden in der Bruckgasse und der Tittmoninger Straße Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt.

Die Meldung im Wortlaut

Der Zweckverband Kommunale Verkehrssicherheit Südostbayern hat am Mittwoch, 29. September zwischen 15 und 21 Uhr Geschwindigkeitskontrollen im Auftrag der Stadt Burghausen durchgeführt. Gemessen wurden folgende Straßen:

Bruckgasse: bei einem gemessenen Durchlauf von 447 Fahrzeugen wurden zwischen 15 und 17.30 Uhr 43 Verwarnungen im Tempo-20-Bereich ausgesprochen. Als Höchstgeschwindigkeit wurde 43 km/h festgestellt.

Im Bereich Tittmoninger Straße (Friedhof) wurden bei einem gemessenen Durchlauf zwischen 17.30 und 21 Uhr von 876 Fahrzeugen zwölf Verkehrsteilnehmer im Tempo-50-Bereich verwarnt. Als Höchstgeschwindigkeit wurde 72 km/h ermittelt.

Die Überwachung erfolgte mittels Lasertechnik in einseitiger Fahrtrichtung.

Pressemitteilung der Stadt Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa | Daniel Bockwoldt

Kommentare