Am Sonntag wurde geblitzt

Geschwindigkeitskontrollen im Burghauser Stadtgebiet: 78 Verstöße bei 900 Durchfahrten

Burghausen - Der Zweckverband Südostbayern hat am Sonntag, 4. Oktober, im Auftrag der Stadt Burghausen Geschwindigkeitsüberwachungen durchgeführt.

Gemessen wurde im Bereich Burgkirchener Straße 12 im Tempo-50-Bereich von 11.30 bis 14 Uhr. Hierbei wurden bei 460 gezählten Durchfahrten 39 Verstöße (38 Verwarnungen, 1 Anzeige) mit einer gemessenen Höchstgeschwindigkeit von 79 km/h bei erlaubten 50 km/h festgestellt.


Ebenfalls gemessen wurde im Bereich Berchtesgadener Straße von 8 bis 11 Uhr. Die gezählten 440 Durchfahrten ergaben 39 Verstöße (36 Verwarnungen, 3 Anzeigen) bei einer Höchstgeschwindigkeit von 81 km/h bei erlaubten 50 km/h.

Die Messungen erfolgten mit Lasertechnik auf beiden Fahrtrichtungen.


Hinweis:

Die Stadt Burghausen ist Mitglied beim Zweckverbands Verkehrsüberwachung Südostbayern. Die Gelder, die durch Verwarnungen eingenommen werden, decken i.d.R. die Kosten. Die Verkehrsüberwachung dient allein der Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer, die sich in der Stadt bewegen.

Pressemitteilung Stadt Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance / Bernd Von Jut

Kommentare