Darum ertönten die Sirenen in Burghausen

Gefahrstoffaustritt an der Terminalstraße: Großeinsatz der Feuerwehr

  • schließen

Burghausen – Ein Alarm um kurz nach Mitternacht ließ die Berufsfeuerwehr der Wacker Chemie sowie der freiwilligen Feuerwehr Burghausen ausrücken. Grund dafür war ein Gefahrstoffaustritt an der Terminalstraße in der Nähe der Chemiewerke.

Der Alarm ertönte am Freitag, 3. Mai, gegen 0.32 Uhr. Daraufhin rückten die Werkfeuerwehr und acht Fahrzeuge der freiwilligen Feuerwehr Burghausen zur Unfallstelle aus.

Offenbar handelte es sich dabei um einenAbc2 Gefahrstoffaustritt aus einem 1.000-Liter-Behälter. Welcher Schadstoff dabei ausgetreten war, ist der Polizeiinspektion Burghausen noch nicht bekannt.

Auf Nachfrage von innsalzach24.de konnte die Polizei allerdings Entwarnung geben.Es habe keinerlei Auswirkung auf die Umgebung gegeben. Der Unfall habe sich in einem geschlossenen Gebäude erreignet.

jz

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT