Innovative Therapien präsentiert

Geballte Fachkompetenz bei der Veranstaltung „Innere Medizin“ in Burghausen

+
(v.li.) Dr. Walter Notheis, Dr. Werner Olipitz, PD Dr. Kilian Weigand, PD Dr. Martin Feuchtenberger, Prof. Michael Kraus, PD Dr. Christian Jurowich, Dr. Jörg Filser, Dr. Benno Arnstadt und Dr. Michael Schober.

Burghausen - Am Mittwochnachmittag, 9. Oktober, präsentierten zwei Gastredner und zahlreiche Ärzte der Kreiskliniken Altötting-Burghausen im Bürgerhaus innovative Therapieverfahren der Gegenwart und der Zukunft.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Die beiden Chefärzte der Kreiskliniken Altötting-Burghausen, Ärztlicher Direktor Prof. Michael Kraus und Dr. Walter Notheis hatten eingeladen und rund 100 niedergelassene Ärzte waren dem Ruf gefolgt: Als prominenten externen Referenten konnten die Veranstalter den mit Medizinpreisen überhäuften Immunologen Prof. Raja Atreya gewinnen. Er referierte zu dem Thema „Therapie der Chronisch Entzündlichen Darmerkrankungen“ (CED). 

Der leitende Oberarzt des Universitätsklinikums Regensburg, PD Dr. Kilian Weigand, zeigte neue medikamentöse Ansätze für die Behandlung von Krebserkrankungen der Leber auf. Ein „Feuerwerk“ neuer Therapieverfahren an den Kreiskliniken Altötting-Burghausen präsentierten die Oberärzte PD Dr. Martin Feuchtenberger, Dr. Werner Olipitz, Dr. Michael Schober, Dr. Benno Arnstadt, Dr. Jörg Filser sowie Chefarzt PD Dr. Christian Jurowich. 

Die Moderation der rund viereinhalbstündigen Veranstaltung übernahmen die Chefärzte Prof. Michael Kraus und Dr. Walter Notheis. Die Mediziner der Kreiskliniken Altötting-Burghausen bewiesen bei dieser ärztlichen Fortbildungsveranstaltung nicht nur ihre hohe Fachkompetenz, sie zeigten auch, dass in den heimischen Kliniken interdisziplinär (also medizinübergreifend) zusammengearbeitet wird. „Abgesehen von einer Organtransplantation gibt es keine medizinische Behandlung in der Viszeralmedizin, die an den Kreiskliniken Altötting-Burghausen nicht durchgeführt werden kann“, so Prof. Kraus abschließend. 

Pressemeldung der Kreiskliniken Altötting-Burghausen

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT