Übergabe mit den Jugendfeuerwehren

Das Friedenslicht hat den Landkreis Altötting erreicht

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Burghausen - Am Dienstagabend fand in Burghausen die Friedenslichtübergabe der Jugendfeuerwehren des Landkreises Altötting statt.

Bereits zum 29. Mal nahmen die Jugendfeuerwehren des Landkreises, das in der Geburtsgrotte Christi entzündete Friedenslicht der Kollegen aus dem benachbarten Bezirk Braunau entgegen. 

Eine sehenswerte Atmosphäre bot sich auf dem Burghauser Stadtplatz: Zahlreiche Jugendliche mit Fackeln, die den Zug über die Salzachbrücke begleiteten. 

Burghausens Bürgermeister Hans Steindl rief dazu auf, das Friedenslicht in den Landkreis und nach Hause zu tragen. Er wollte daran erinnern, dass es heuer zahlreiche jugendliche Flüchtlinge gab, die auch über die Brücke in Burghausen nach Deutschland kamen, welche genau auf dieses Friedenslicht hoffen und warten.

Impressionen von der Friedenslicht-Übergabe:

Friedenslicht-Übergabe in Burghausen

Auch erste Bürger aus und um Burghausen holten sich schon das Friedenslicht ab. Die Jugendfeuerwehren des Landkreises verteilen das Friedenslicht nun in ihren Gemeinden und Kirchen.

Quelle: TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser