Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Aufwändiger Einsatz für Feuerwehr in Burghausen

Auf dem Heimweg von Maiwiesn: Mann stürzt vier Meter tief über Brüstung

Rettungseinsatz Feuerwehr Burghausen
+
Aufwändiger Rettungseinsatz in Burghausen.

Burghausen – Weitreichende Folgen hatte der Nachhauseweg für einen Maiwiesn-Besucher in der Nacht auf Sonntag (22. Mai). Gegen 1 Uhr kam es zu einem folgenschweren Sturz.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Aus nicht näher bekannten Gründen überwand die männliche Person gegen 1 Uhr eine Mauerbrüstung am Umgehungsberg in der Berchtesgadener Straße, stürzte mehr als vier Meter in die Tiefe und kam mit nicht unerheblichen Verletzungen im Hang zum Liegen. Begleiter der Person verständigten über Notruf die Rettungskräfte.

Feuerwehreinsatz in Berchtesgadener Straße in Burghausen

Feuerwehreinsatz in Burghausen
Feuerwehreinsatz in Burghausen. © Markus Szehr/Feuerwehr Burghausen
Feuerwehreinsatz in Burghausen
Feuerwehreinsatz in Burghausen. © Markus Szehr/Feuerwehr Burghausen
Feuerwehreinsatz in Burghausen
Feuerwehreinsatz in Burghausen. © Markus Szehr/Feuerwehr Burghausen
Feuerwehreinsatz in Burghausen
Feuerwehreinsatz in Burghausen. © Markus Szehr/Feuerwehr Burghausen
Feuerwehreinsatz in Burghausen
Feuerwehreinsatz in Burghausen. © Markus Szehr/Feuerwehr Burghausen
Feuerwehreinsatz in Burghausen
Feuerwehreinsatz in Burghausen. © Markus Szehr/Feuerwehr Burghausen

Letztendlich musste die Drehleiter der Feuerwehr zum Einsatz kommen, um den Abgestürzten aus seiner misslichen Lage retten zu können. Mehrere Trupps bahnten sich fußläufig einen Weg zum Patienten, Mit einer am Rettungskorb der Drehleiter befestigten Schleifkorbtrage konnte die Person aus der Tiefe gerettet und dem Rettungsdienst zur weiteren medizinischen Versorgung übergeben werden. Die Freiwillige Feuerwehr Burghausen war mit 24 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen im Einsatz.

Pressemitteilung Feuerwehr Burghausen

Kommentare