Einsatz in Burghausen

Brand auf Balkon in Mehrparteienhaus - Feuerwehr rückt aus

+

Burghausen - Die Freiwillige Feuerwehr wurde am Montagmorgen, den 2. September zu einem Einsatz gerufen. Ein Feuer war auf dem Balkon eines Mehrparteienhauses ausgebrochen.

Pressemeldung im Wortlaut:

Am frühen Montagmorgen, den zweiten September, wurde die Freiwillige Feuerwehr Burghausen zu einer Rauchentwicklung in die Brucknerstraße alarmiert. Bewohner eines weitläufigen Wohnkomplexes waren auf Brandgeruch und eine Rauchentwicklung in einer Wohnung im dritten Obergeschoss aufmerksam geworden. Zudem hatte bereits ein installierter Rauchmelder ausgelöst und zahlreiche Nachbarn aus dem Schlaf gerissen. 

Wenige Minuten nach der Alarmierung erreichte die Feuerwehr die Einsatzstelle. Nach einer ersten Erkundung stand fest, dass im dritten Obergeschoss ein auf der Balkonbrüstung montierter Blumenkasten in Brand geraten war. Der Mieter der Wohnung war mittlerweile selbst auf den Brand aufmerksam geworden und öffnete den Rettungskräften eigenständig. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz konnte das Feuer schnell mit einem Kleinlöschgerät ablöschen. Personen kamen nicht zu Schaden

Neben der Freiwilligen Feuerwehr Burghausen war auch eine Unterstützungskraft der Kreisbrandinspektion, sowie mehrere Einheiten des Rettungsdienstes im Einsatz. Nach rund einer Stunde konnte die Einsatzstelle der Polizei übergeben werden.

Die Pressemeldung der Freiwilligen Feuerwehr Burghausen

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT