Mit wechselnder Intensität

Ab dem 9. Mai: Fackelbetrieb in Burghauser Raffinerie

+

Burghausen - Wegen Inspektionsarbeiten kommt es ab Donnerstag bis Ende Mai zu Fackelbetrieb und Geräuschentwicklung an der OMV Raffinerie. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Im Teilbereich Fuels der OMV Raffinerie Burghausen kommt es ab Donnerstag, den 9. Mai, zu geplanten Inspektionsarbeiten. Bis voraussichtlich Ende Mai werden Anlagen dieses Bereiches heruntergefahren, gereinigt und instand gesetzt, um eine optimale Funktionstüchtigkeit für den weiteren Betrieb sicherzustellen. Die Produktion im Petrochemie-Bereich der Raffinerie läuft in dieser Zeit weiter.

Da im Rahmen der Teilabstellung ein sequenzielles Ab- und Anfahrprogramm notwendig sein wird, kommt es im gesamten Zeitraum zu einer kontrollierten Fackeltätigkeit unterschiedlicher Stärke sowie Geräuschentwicklung. Dabei kann es voraussichtlich zwischen 12. und 18. Mai zu einer verstärkten Fackeltätigkeit kommen. Die OMV bittet die Anrainerinnen und Anrainer der umliegenden Gemeinden für eventuell entstehende Unannehmlichkeiten um Verständnis.

Pressemitteilung OMV Deutschland GmbH

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT