Einreichungsschluss Ende Mai

Endspurt bei Kompositionswettbewerb

+

Burghausen - 2018 feiert das weltberühmte Stille-Nacht-Lied 200-jähriges Jubiläum: Die Stadt Burghausen hat hierzu einen Kompositionswettbewerb für Orgel solo ausgeschrieben. Der Einreichungsschluss ist am 31. Mai. Endspurt also für ambitionierte Komponisten.

Hintergrund ist, dass der Komponist des Stille-Nacht-Liedes, Franz Xaver Gruber, im benachbarten Hochburg im Innviertel zur Welt gekommen ist und in der Stadtpfarrkirche Burghausen nachweislich ersten Orgelunterricht erhalten hat. Bisher sind bereits 50 Kompositionen eingereicht worden.Die drei besten Kompositionen erhalten ein Preisgeld von 3.000, 2.000 und 1.000 Euro sowie die Ehre der Welturaufführung in der wunderschönen Burghauser Stadtpfarrkirche St. Jakob am Sonntag, 25. November um 16 Uhr. Bei der Uraufführung werden auch hiesige Chöre sowie die städtische Musikschule eingebunden sein. „Wir sind begeistert über die Vielzahl an Einreichungen aus ganz Europa“, sagt Sabine Ressel, Mitarbeiterin des städtischen Kulturbüros und Mitinitiatorin des ersten Kompositionswettbewerbs. Zusammen mit Organist Heinrich Wimmer hat sie die Idee auf den Weg gebracht. Großer Unterstützer des musikalischen Wettbewerbs ist Burghausens Bürgermeister Hans Steindl, der sich auf viele kreative Einsendungen freut: „Es ist natürlich schwer, ein Lied wie das Stille-Nacht-Lied, das weltberühmt ist, so zu verändern, dass es weiter einem hohen musikalischen Anspruch gerecht wird und gleichzeitig nicht völlig verfremdet ist. Wir sind gespannt.“

Einsendung noch bis 31. Mai unter:

 Kulturbüro, In den Grüben 168, 84489 Burghausen, Tel.: +49 8677/887-154, kulturbuero@burghausen.de. Bei postalischen Einsendungen zählt der Poststempel. Eine hochkarätig besetzte Jury wird im Blindverfahren die Kompositionen, die nicht länger als zehn Minuten sein sollten, bewerten. Burghausen ist Mitglied der Stille-Nacht-Gesellschaft, die sich für die kulturellen Hintergründe um die Entstehung und Verbreitung des weltbekannten Stille-Nacht-Liedes einsetzt.

Pressemitteilung der Stadt Burghausen

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser