EM-Achtelfinale - Public Viewing in Burghausen

Fußballstimmung vor dem GUM: 500 fiebern mit!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Das zweite Tor ist gerade gefallen
  • schließen

Burghausen - Die Fußball-EM 2016 ist in der KO-Runde. Jetzt heißt es kämpfen und siegen. Am Sonntag standen sich Deutschland und die Slowakei im Achtelfinale gegenüber. 500 Burghauser fieberten mit.

Ja, langsam kommt Stimmung auf beim Public Viewing. Freilich, in erster Linie liegt das - natürlich - an der Mannschaft und ihrem Einzug in das Achtelfinale. Ein klein wenig liegt es wohl auch an der Uhrzeit für den Anpfiff. Schließlich ist Sonntag und „morgen ist wieder Arbeit“. Mit rund 500 waren es jedenfalls deutlich mehr Besucher am Sonntagabend vor dem GUM in Burghausen.

Fußballstimmung vor dem GUM: Fotos Teil 1

"Das halten sie nicht durch"

Ja, ein wenig neidisch könnte man schon sein auf die Berliner. Jedenfalls kuckten nicht wenige Burghauser so, als im Fernsehen Bilder von der Fanmeile in der Bundeshauptstadt gezeigt wurden: „Bei denen scheint ja die Sonne“. Frische 16 Grad und ein bewölkter Himmel sind eben kein Wetter für ein Fußballfest unter freiem Himmel.

Dafür hat die Mannschaft ziemlich schnell das Feuer auch bei den Fans in Burghausen entfacht. In der achten Minute: Boateng mit einem Rechtsschuss zum 1:0. Jubel in Burghausen aber nicht nur: Etwas abseits sitzt ein älterer Herr. „Das ist zu früh“, sagt er. „Das halten sie nicht durch“. Auch den Foulelfmeter für Deutschland fünf Minuten später kommentiert er etwas anders: „Das ist nur gerecht“, sagt er nach dem ausgebliebenen 2:0. Den Elfer hätte er nicht gegeben.

Nach fast 45 Minuten waren die ersten Biere längst geleert, beim einen oder anderen kam Hunger auf und überhaupt: „Die Blase drückt“. Da fällt das 2:0 in der 43. Minuten durch Gomez mit einem Linksschuss. „Jetzt aber ab aufs Klo“.

"Jetzt kann uns nichts mehr passieren"

Die zweite Halbzeit auf dem Public Viewing in Burghausen ist schnell erzählt:

  • Hier und da ein Aufschrei 
  • Jubel über das Tor von Draxler 
  • Jetzt kann nichts mehr passieren“ 
  • Jubel über die eingewechselten Poldi und Schweini 
  • Jubel über den Sieg: Deutschland steht im Viertelfinale

Fußballstimmung vor dem GUM: Fotos Teil 2

Wer wird Gegner im Vierteilfinale? Auf diese Frage gibt es auch bei den Fans auf dem Public Viewing vor dem GUM in Burghausen keine eindeutige Antwort. Es scheint aber, dass vor allem die Damen gerne die Spanier sehen würden. Die EM bleibt also spannend.

So war der Fußballsonntag in Waldkraiburg und Mühldorf.

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser