Sparmaßnahme oder zu hohe Temperaturen?

Burghauser Eisbahn öffnet eine Woche später als geplant

+
Noch ist das Wasser auf der Eisbahn in Burghausen deutlich zu erkennen. Erst am zweiten Adventswochenende soll es losgehen. 
  • schließen

Burghausen – Eigentlich sollte die Eisbahn vor dem Burghauser Bürgerhaus am ersten Adventswochenende geöffnet werden. Doch die Stadt Burghausen hat den Start um eine Woche verschoben.

Pünktlich zum ersten Adventswochenende sollte der Eisplatz vor dem Burghauser Bürgerhaus in Betrieb genommen werden. Passend dazu startet in der Altstadt der Advent in den Grüben und der Liachterlweg um den Wöhrsee. Doch jetzt wurde bekannt, dass erst am Samstag, den 7. Dezember, mit dem Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen begonnen werden kann.

Hat dies mit möglichen Sparmaßnahmen der Stadt Burghausen zu tun? Denn aufgrund fehlender Einnahmen aus der Gewerbesteuer fällt beispielsweise auch das Feuerwerk an Silvester aus.

Gegenüber innsalzach24.de erklärte Bürgermeister Hans Steindl die Verschiebung: „Es geht nicht um Sparmaßnahmen. Es werden seit zwei Wochen die Wetterprognosen verfolgt und die Temperaturen sind noch zu warm.“

Für den Samstag, 30. November, gibt es eine Prognose von maximal fünf Grad Celsius. Einen Tag später fällt das Thermometer auf eine Höchsttemperatur von zwei Grad. Auch wenn die Eisbahn in Burghausen eine Woche später öffnet, je nach Witterung wird sie bis Ende Februar/Anfang März in Betrieb sein. Damit hat mal also noch genügend Zeit.

Gratis Bus-Shuttle

Gute Alternativen für das erste Adventswochenende haben die Burghauser Bürger trotzdem. Bereits am heutigen Freitag, den 29. November beginnt der Advent in den Grüben um 16 Uhr und eine halbe Stunde später der "Liachterlweg" rund um den Wöhrsee.

Dafür setzt die Salzachstadt einen Gratis Bus-Shuttle ein. Den genauen Fahrplan gibt es unter www.visit-burghausen.com

„Aufgrund der beengten Parksituation in der Altstadt ist die Messehalle als zentraler Parkplatz ausgewiesen. Ein kostenloser Bus-Shuttle bringt die Besucher am Freitag und Samstag alle 30 Minuten von der Messehalle zum Veranstaltungsort“, heißt es auf der Facebook-Seite der Stadt Burghausen. Die erste Abfahrt ist demnach um 15.30 Uhr, die letzte um 21 Uhr.

jz

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT