FDP Burghausen hat neue Ortsvorsitzende

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burghausen - Trotz einer schwächelnden Bundes-FDP: Die neue Ortsvorsitzende Schwab stellt die Eigeninitiative in den Vordergrund - und plant weitere Projekte!

Der FDP Ortsverband Burghausen hat einen neuen Ortsvorstand. In der gut besuchten Veranstaltung begrüßte der FDP-Kreisvorsitzende Konrad Kammergruber die Teilnehmer und kommentierte das für die örtliche FDP vergleichsweise gute Abschneiden bei den letzten Kommunalwahlen im Landkreis sowie bei den Stadtratswahlen in Altötting und Burghausen.

Die aktuell schlechte FDP-Position auf Bundesebene sei nur schwer nachvollziehbar, wenn man bedenke, dass viele Themen ureigenste FDP-Themen seien wie der Schutz der Bürgerrechte in Zeiten von NSA und Social Media oder die Reduzierung der kalten Progression im Steuerrecht. Das freigiebige Verteilen von Wahlgeschenken durch die SPD werde sich langfristig rächen. Der große Erfolg der neuen Fernbuslinien sei im Übrigen auch eine Folge der FDP-Anstrengungen nach mehr Wettbewerb.

Der seit 2002 amtierende Ortsvorsitzende Dr. Klaus Blum ergänzte die Rückschau um Burghausener Themen und lobte die konstruktive Zusammenarbeit im Stadtrat. Bei der Neuwahl des Ortsvorstandes wurde Frau Dr. Birgit Schwab zur ersten Vorsitzenden und Herr Wolfgang Semmler zum Stellvertreter gewählt.Frau Vera Bauer komplettiert als Beisitzerin das Führungsteam. In der Dankesrede kündigte Frau Dr. Schwab an, zusammen mit den Mandatsträgern Projekte und Themen zu bearbeiten, die das Interesse der Bürger  finden und von ihnen unterstützt werden können.

Im Vordergrund steht dabei immer das liberale Selbstverständnis der Partei und des Ortsverbandes, Eigenverantwortung und Eigeninitiative zu stärken. Ein Projekt ist zum Beispiel, die schon länger geplante Bürgerstiftung wirklich ins Leben zu rufen, um auf schlechtere Zeiten vorbereitet zu sein. Ein anderes größeres Thema ist ein nachhaltiges Tourismus- und Stadt-Entwicklungskonzept für Burghausen bzw. auch grenzüberschreitend. Jedoch wird sich der jeweilige Projektumfang an den vorhandenen personellen Ressourcen des Ortsverbandes orientieren. Bürger, die sich mit ihrer Expertise und ihren Ideen engagieren möchten, sind herzlich eingeladen mitzuarbeiten.

Pressemitteilung FDP Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser