Der Einbrecher durfte nicht mitfeiern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burghausen - Ein ungebetener Gast wollte sich bei der Silvesterparty im Stadtsaal einschleichen - und randalierte letztlich im dortigen Abstellraum.

Am 1. Januar gegen 1.30 Uhr kam es bei der Silvesterparty in der Altstadt zu einer schwerwiegenden Sachbeschädigung. Der Täter verschaffte sich unberechtigt über eine Feuerleiter auf der Rückseite des Gebäudes Zugang zu der Party. Er gelangte dort in einen Abstellraum, wo eine weitere Türe ihm den direkten Weg in den Stadtsaal versperrte. Aus ungeklärter Ursache fing er dort an zu randalieren und warf u. a. einen etwa 6500 Euro teuren Bühnenscheinwerfer aus dem Fenster.

Tatverdächtig ist ein junger Mann aus Mehring, der sich bei der Tatausführung an der Hand verletzte, die Polizei ermittelt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser