Trotz Warnung der Polizei Burghausen

Alkofahrer (39) fährt in Schlangenlinien sein Auto schrottreif

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burghausen - Am frühen Sonntagmorgen, gegen 04.25 Uhr, kontrollierte eine Polizeistreife den ursprünglich schlafenden Insassen eines in der Elisabethstraße abgestellten Pkw Dacia mit ungarischen Kennzeichen.

Da bei dem Insassen, einem 39-jährigen Ungarn, Alkoholgeruch und eine verwaschene Aussprache auffielen, wurde ein Alco-Test durchgeführt, der prompt über 1,9 Promille ergab. Um einer möglichen Trunkenheitsfahrt des Ungarn präventiv vorzubeugen, wurde dessen Fahrzeugschlüssel sichergestellt. 

Statt im Pkw bis zur Wiederherstellung seiner Fahrtüchtigkeit weiterzuschlafen, entschloss sich der offenbar Unbelehrbare kurz vor 6 Uhr mit einem im Auto versteckten Zweitschlüssel zu einer Fahrt in Richtung Mühldorf. Dass dies keine gute Idee war, sollten die bereits unmittelbar danach eingetretenen Folgen zeigen. 

Der 39-jährige verlor vermutlich bereits an der Burghauser Krake, aufgrund eines nicht mehr nachvollziehbaren Fahrmanövers, den vorderen rechten Reifen seines Pkw. Dennoch fuhr der Ungar unbeirrt auf der Staatsstraße 2550 weiter, ohne den mit einem Rad nur auf der Felge fahrenden Pkw unter Kontrolle zu haben. 

Das Fahrzeug stieß abwechselnd gegen die linken und rechten Leitplanken der Staatsstraße und kam schließlich total beschädigt kurz vor der Einschleifung auf die Staatsstraße 2107 zum Stehen. Dort wurde der Dacia-Lenker alsbald von einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Altötting empfangen, welche von anderen Verkehrsteilnehmern über den auf der Felge fahrenden Pkw bereits verständigt worden war. 

Den ungarischen Fahrer erwartet nun eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Er musste sich im Krankenhaus Altötting einer Blutentnahme unterziehen. Ferner wurde sein Führerschein zur Vollziehung des Eintrags eines Sperrvermerks beschlagnahmt und die Durchführung einer Sicherheitsleistung geprüft. Die Sachschäden an den Leitplanken und an dem nun endgültig nicht mehr fahrbereiten Pkw belaufen sich auf ca. 5.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance / Frank Rumpenh

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser