Kultursommer Burghausen

Bayerischer Abend der Extraklasse im Kloster Raitenhaslach

+
Hundling bieten bairische Töne zu amerikanischem Sound.

Burghausen - Zwei eigenständige Musiker zeigen nächste Woche Samstag (5. August), dass sich handgemachte, bayerische Musik hören lassen kann – und das gleich in einem Doppelkonzert.

Phil Höcketstaller ist auch für den Gesang zuständig.

Mathias Kellner aus Regensburg und Phil Höcketstaller alias Hundling aus München unterhalten gepflegt auf Bairisch. Mit viel Witz, Charme und Humor geben die beiden Musiker mal den Bazi, mal den Hundling und auch gern mal den Rock`n Roller. Phil Höcketstaller kommt mit seinem Programm „Ois Chicago“ ins Kloster Raitenhaslach, das sowohl zum Tanzen, als auch zum Genießen einlädt. Im Anschluss wird Mathias Kellner, der nach seiner Schreinerlehre ohne Job viel Zeit hatte, um Songs zu schreiben, als Duo sein aktuelles und hoch gelobtes Album „Kettnkarussell“ vorstellen.

Musik für Herz und Beine

Der Hundling, das ist der Münchner Phil Höcketstaller, ein Bazi, ein musikalischer Strawanzer, der unter anderem 2015 den BR Heimatsoundwettbewerb gewonnen hat. Die Band Hundling singt auf Bairisch, musikalisch orientiert sie sich jedoch ganz und gar an der amerikanischen Musiktradition. Rock, Rhythm`n Blues, Folk, Country – Sound, der nicht nur ins Herz geht, sondern auch in die Beine. Die Bandmusiker, allesamt virtuos an ihren Instrumenten, das sind: Phil Höcketstaller (Gesang), Steffi Saxenmeier (Schlagzeug), Sebastian Osthold (Keyboard), Klaus Reichardt (Gitarre) und Christian Klos (Bass).

Dem Auf und Ab des Lebens auf der Spur: Mathias Kellner mit seinem Kettnkarussell.

Bei Mathias Kellner darf man sich auf seine authentischen Songs ebenso freuen wie auf die urkomischen Geschichten dazwischen. Dersingende Kellner erinnert mit seiner geerdeten, warmen Reibeisenstimme an Bob Dylan

Back to the roots

Der schräge Geschichtenerzähler unterhält teilweise besser als mancher Kabarettist. „Kettnkarussell“ ist Kellners dritte Platte. Seine Songs schreibt das Leben mit all seinen Facetten. Und weil das Leben ein Auf und Ab ist, das sich schneller und schneller dreht, hat er seinem Album und seinem aktuellen Programm diesen Titel gegeben. 2008 war der Regensburger noch mit Katie Melua auf Tour, bevor er sich auch musikalisch auf seine heimatlichen Wurzeln besonnen hat.

Einlass ist ab 19 Uhr, Konzertbeginn um 20 Uhr. Die Sitzplätze sind nummeriert. Für Bewirtung ist gesorgt. Tickets gibt es bei den bekannten Vorverkaufsstellen, der Burghauser Touristik unter 08677/887-140, im Burghauser Bürgerhaus 08677/97400 sowie beiwww.inn-salzach-ticket.de oder über www.reservix.de.

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser