Öffentliche Führung durch die Stadt

Amüsantes und Interessantes aus der Stadtgeschichte

+
Die Jakobskirche liegt zwischen dem prächtigen Stadtplatz und den Grüben.

Burghausen - Kommenden Samstag, den 2. September, findet in Burghausen eine 90-minütige Altstadtführung statt.

Das prächtigste Haus am Stadtplatz, einst Regierungssitz, in den 1970er Jahren beherbergte es den Jazzkeller im Wannenbad, heute Stadtsaal.

Die Führung beginnt um 14 Uhr bei der Burghauser Touristik am Stadtplatz und führt über die Messerzeile bis hin zum Bichl. Durch die Grüben geht es wieder zurück zum Stadtplatz. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Karten gibt es vor Ort bei der Burghauser Touristik. 

Die Flaniermeile „In den Grüben“ verbirgt so manch überraschenden Handwerkerladen und interessante Geschichte.

Öffentliche Altstadtführungen finden bis Oktober immer am ersten Samstag im Monat statt, öffentliche Burgführungen jeden Samstag, Sonntag und Feiertag um 11 Uhr und um 14 Uhr, bis Mitte September auch jeweils am Donnerstag und Freitag um 14 Uhr. 

Treffpunkt ist der Curaplatz am Eingang der Burg. Weitere Informationen: Burghauser Touristik GmbH, www.visit-burghausen.com, T. +49 8677 887 140

Pressemitteilung Burghauser Touristik GmbH

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser