Süddeutsche Meisterschaften im Freestyle-Einradfahren

Alle Titel gewonnen: SV Wacker Burghausen unschlagbar

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die siegreiche Truppe: Mia Stöger, Janine Herbst, Nina Auer, Eva Krichel, Nina Herzog, Lisa Speckbacher, Pia Schreibauer, Veronika Fersch, Hannah Schiederer (hinten v.l.), Julia Amler, Amelie Herbst, Julia Herbst (vorne v.l.).

Burghausen - Der SV Wacker Burghausen konnte kürzlich in Gilching ein wahrhaft triumphales Ergebnis einfahren. Bei den Süddeutschen Meisterschaften im Freestyle Einradfahren gingen alle Titel an die Salzachstadt.

Mehr als 100 Küren wurden dabei von etwa 200 Sportlern aus 22 Vereinen präsentiert. Der SVW war mit 12 Mädchen (6 Einzelküren, 2 Paarküren, 2 Gruppenküren) am Start und sicherten sich alle sechs Titel (drei im Juniorexpert, drei im Expert – jeweils Einzelkür, Paarkür und Gruppenkür).

Nina Herzog und Lisa Speckbacher überzeugten in der Paarkür als "Native Americans".

Nina Herzog (amtierende Vizeweltmeisterin im Freestyle) bewies auch auf der Süddeutschen Meisterschaft ihr Weltklasseniveau und holte sich mit „Pirates of the Caribbean“ den Titel in der Einzelkür. In der Paarkür gelang es Nina zusammen mit Lisa Speckbacher den Meistertitel zu erringen. Seit vier Jahren in Folge sind die beiden nun ungeschlagener Süddeutscher Meister in der Paarkür!

In allen Altersklassen spitze

Eva Krichel sicherte sich als „Country Girl“ im Vorlauf der Altersklasse U18 die Goldmedaille, schaffte es damit ins Expert-Finale und wurde insgesamt Fünfte. Im Einzel der Juniorinnen holte sich Amelie Herbst mit „King Louie“ die Goldmedaille der Altersklasse U13, schaffte als beste und jüngste Starterin den Einzug ins Finale der Juniorinnen und konnte zum zweiten Mal in Folge den Titel ergattern. Amelie ist außerdem amtierende Deutsche Juniorenmeisterin.

In der Paarkür der Juniorinnen holten sich Pia Schreibauer und Veronika Fersch mit „Men! I feel like am women“ ebenfalls den Titel. Für Pia und Veronika war es ihre erste Paarkür und auf Anhieb erfolgreich.

Auch bei den Gruppenküren konnten die Mädels alle anderen hinter sich lassen. In der Juniorenklasse U15 siegten unsere „Cowgirls“ mit extremem Abstand zur sehr guten zweitplatzierten Kür des TSV Neunkirchen am Brand. Unsere Gruppenkür 15+ ging als „Aliencrew“ mit nur drei Fahrerinnen an den Start und hatte sich eigentlich gegen Gruppen mit acht Fahrerinnen kaum Chancen ausgerechnet. Aber selbst hier konnten sich die drei mit einer grandiosen Show und starken Tricks souverän gegen die größeren Gruppen behaupten.

Die nächsten Ziele: Deutsche und Europa-Meister werden

Am Vorabend der Meisterschaft wurde zusätzlich ein X-Style-Wettbewerb ausgetragen. Hier siegte bei den Juniorinnen Amelie Herbst, Nina Herzog sicherte sich den Vizetitel. Bei ihren eigenen Küren und bei allen anderen, bei denen sie Trainerin ist, legt sie größten Wert auf künstlerischen Ausdruck, Showelemente und starke Performance, was sicher ein Grund für den Erfolg unserer Küren ist.

Als nächste Herausforderung wartet nun der Start auf der Deutschen Meisterschaft in Bottrop Ende April und im August die Europameisterschaft in den Niederlanden.

Pressemitteilung SV Wacker Burghausen

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser