Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

„LAUT in leise“

Alex Diehl und Band live beim Kultursommer Raitenhaslach

Alex Diehl und Band live beim Kultursommer Raitenhaslach
+
Alex Diehl und Band live beim Kultursommer Raitenhaslach.

Burghausen - Der Kultursommer Raitenhaslach 2021 geht weiter mit einem Konzert des Singer-Songwriters Alex Diehl und seiner Band. Das neue Album „Laut“ des Zweitplatzierten beim Eurovisions-Song-Contest 2016 ist eine Abrechnung mit dem Leben, das oft genug ungerecht ist, und mit dem Schicksal, das oft genug die Falschen hart trifft. Ein ehrliches, ungeschminktes und „lautes“ Album.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am Freitag, der 20. August kommt Alex Diehl zum open-air Kultursommer Raitenhaslach. Er kann schon auf eine langjährige Karriere zurückblicken. Bekanntheit erlangte er unter anderem durch Songs wie „Nur ein Lied“ und „Silvester“. Inzwischen zählt er wohl zu den bekanntesten Künstlern der Region. Nun ist er mit seinem mittlerweile dritten Studioalbum zurück und für den ein oder anderen kaum wiederzuerkennen. Fette Drums, sphärische E-Gitarren und detaillierte Lyrics bestimmen den neuen Sound dieses Albums, das er ohne Kompromisse auf seinem eigenen Label „BIG DIEHL RECORDS“ veröffentlicht hat. Der ein oder andere Song erinnert eher an Genres wie Hip-Hop oder Synthie Pop als an „Singer-Songwriter-Romantik“. Alex Diehl hat mit fast 2 Jahren krankheitsbedingter Pause einen ordentlichen Schuss vor den Bug bekommen und verarbeitet diese harte Zeit musikalisch. Wer einstecken muss, der teilt irgendwann auch aus. So verwundert es nicht, dass einem die Songs wie Projektile, gefüllt mit aufgestauten Ängsten und Stress, um die Ohren fliegen. Natürlich kommt die Klavierballade nicht zu kurz, wenn auch mit ungewöhnlichen Themen, die „an die Nieren“ gehen. Dieses Album erzählt vom Schicksal, das es nicht gibt, von Gerechtigkeit, die nicht existiert und was man tun kann, wenn man trotz alledem Mut beweist. Es geht um Mut und die Kraft, schwere Schicksalsschläge und Ängste zu akzeptieren, sich selbst zu vergeben und das Leben als Chance zu sehen, auch wenn es oft nicht fair ist. Das Programm ist - so sagt er selbst - wie eine Therapie für Hörer und Autor gleichermaßen, es ist klar und ehrlich. Wenn schon Leben, dann mit allem, was dazugehört und bei vollem Bewusstsein. Alex Diehl steht dazu, er ist „LAUT“! Beginn 20 Uhr. Es gibt noch Karten an der Abendkasse

Tickets: www.inn-salzach-ticket.de, Bürgerhaus und Touristik GmbH

Konzerte der IG Jazz am 29.7. sowie vom 5.-7.8. hier: https://tickets.vibus.de

Marathonmann: https://billetto.eu, Bürgerhaus und Touristik GmbH

Pressemeldung des Kulturbüro der Stadt Burghausen 

Kommentare