Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ab Montag, den 11. Oktober

3G plus in Hallenbad, Sauna und Bibliothek in Burghausen

PCR-Tests werden ab Montag kostenpflichtig von Fa. Vitolus im Bürgerhaus sowie bei Fa. Ecocare am Parkplatz Kaufland angeboten.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Burghausen - Die Stadt Burghausen teilt mit, dass in der Stadtbibliothek ab sofort und bei den Bädern Burghausen (Hallenbad und Sauna) ab Montag, 11. Oktober, die Regel 3G plus gilt. Das bedeutet, dass neben Genesenen und Geimpften nur noch Personen Zutritt haben, die einen negativen PCR-Test vorlegen können. Diese Tests sind, wenn nicht anders angeordnet, ab Montag, 11. Oktober selbst zu bezahlen.

In Burghausen stehen folgende Teststationen für einen PCR-Test auf das Coronavirus zur Verfügung: Fa. Vitolus im Bürgerhaus Burghausen Mo, Mi und Fr 7 bis 16 Uhr; Di und Do 10 bis 19 Uhr sowie Sa 9 bis 17 Uhr und die Teststation Fa. Ecocare Mo – Sa 7.30 bis 20 Uhr auf dem Kaufland Parkplatz.

Kinder gelten grundsätzlich sowie Schülerinnen und Schüler, die in der Schule regelmäßig getestet werden, als getestet mit Schülerausweis.

Bitte legen Sie ihr Genesenen- bzw. Impfzertifikat oder den negativen PCR-Test bei Eintritt in Bibliothek oder Bäder unaufgefordert vor.

Pressemitteilung Stadt Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa | Sebastian Gollnow

Kommentare