Erhöhter Umweltbonus im AVP AUTOLAND

Kaufprämie für neue Elektrofahrzeuge wurde erneut erhöht

+
Mit einem neuen Förderprogramm wird der Kauf von Elektroautos und Hybridmodellen seit Juni 2020 nochmals besonders unterstützt.

Das Thema Elektromobilität sowie andere alternative Antriebsarten beschäftigt die Gesellschaft in der jetzigen Zeit mehr als je zuvor. Anfang Juni wurde von der Bundesregierung, genauer durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA), ein Förderprogramm verabschiedet, mit dem der Kauf von Elektroautos und Hybridmodellen nochmals besonders unterstützt wird.

Elektroautos sind nicht nur wegen ihres emissionsfreien Betriebs sehr beliebt. Die E-Fahrzeuge bieten auch zahlreiche finanzielle Vorzüge, wie zum Beispiel die geringen Unterhaltskosten sowie unterschiedlichste Förderungen. Gegenüber einem üblichen Verbrennungsmotor bietet ein Elektromotor viele Vorteile. Ein Fahrzeug mit Elektromotor bildet keine Abgase und fährt somit emissionsfrei, ist komplett geräuschneutral unterwegs und zudem auch noch sehr kostengünstig im Unterhalt. Bei Kauf, Leasing oder Finanzierung eines reinen E-Autos bis € 40.000,– Netto-Listenpreis gibt es nun eine Prämie von € 9.000,–. Bei E-Fahrzeugen mit einem Netto-Listenpreis über € 40.000,– erhalten Käufer einen Umweltbonus von € 7.500,–.

Auch Hybridelektrofahrzeuge werden bezuschusst

Hybridelektrofahrzeuge werden ebenfalls gefördert. Hybrid bedeutet, dass die Energie von zwei Kraftquellen vereint wird. Das Fahrzeug, auch unter Plug-In-Hybrid bekannt, vereint die Stärken und die Reichweiten von Elektro- und klassischem Verbrennungsmotor. Wenn der Elektro-Motor in Betrieb ist, fahren Sie fast emissionsfrei und leise, für hohe Reichweiten oder bei leerer Batterie schaltet sich automatisch der Verbrennungsmotor zu. Der Erwerb eines neuen Plug-in-Hybriden (PHEV) wird mit € 6.750,– bezuschusst, sofern der Netto-Listenpreis unter € 40.000,– liegt. Für ein zwischen € 40.000,– und € 65.000,– teures Fahrzeug gibt es eine Prämie von € 5.625,–.

Neue Fördersätze gelten bis Ende 2021

Ziel ist es, die neuen Fördersätze rückwirkend für alle Fahrzeuge anzuwenden, die ab dem 4. Juni 2020 zugelassen wurden. Es sollen alle Autos, die auch bisher vom Umweltbonus profitieren, die Innovationsprämie erhalten können: reine Elektroautos, Plug-in-Hybride und Brennstoffzellenautos sowie entsprechende Gebrauchtfahrzeuge. Diese Maßnahme soll befristet bis 31. Dezember 2021 eingeführt werden.

Noch Fragen? Das AVP AUTOLAND ist Ihr Partner im Bereich Elektromobilität

AVP AUTOLAND in Burghausen

Das AVP AUTOLAND überzeugt, mit seinen 16 Betrieben in ganz Ostbayern, seit mittlerweile über 20 Jahren in der Region und ist als familiäres Unternehmen weitreichend bekannt, wie gleichermaßen beliebt. Somit haben Sie mit dem AVP AUTOLAND einen starken Partner im Bereich Elektromobilität sowie natürlich auch für sämtliche anderen Belange rund um das Thema Auto an Ihrer Seite. Lassen Sie sich begeistern.

Kontakt AVP AUTOLAND Burghausen

AVP AUTOLAND
Burgkirchener Straße 147
84489 Burghausen

T: 08677 87390 0

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag: 8 - 18 Uhr
Samstag: 9 - 12 Uhr

AVP Autoland/fn

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.