Neuer Organisator gefunden

Aufatmen in Burghausen: Der Adventsmarkt bleibt bestehen

+

Burghausen - Die Bürger in der Salzachstadt wird diese Nachricht freuen: Der Adventsmarkt in Burghausen bleibt bestehen.

Es musste in den letzten Wochen und Monaten nach dem Aus des Inn-Salzach-Kuriers eine neue Form der Organisation gefunden werden, wie heimatzeitung.de nun berichtet. Es hat nun Karin Kuntz gemeinsam mit ihrem Mann Jochen vom Brennstüberl Geistreich die Organisation übernommen.

Der Markt soll auch heuer am ersten und zweiten Adventswochende stattfinden. Am Konzept des Advent in den grüben ändert sich erst einmal kaum etwas. Rund 23 Buden werden es wieder sein, der Markt zieht sich vom Bichl bis hin zur Mautnerstraße.

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser