Verkehrsunfälle und Personenrettung über Teleskopmast

Arbeitsreicher Montagvormittag für die Burghauser Feuerwehr

+

Burghausen - Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Burghausen wurde am Montagvormittag gleich zu drei Einsätzen alarmiert.

Gegen sieben Uhr ist an der B20, kurz vor dem so genannten Overfly, ein Auto auf einen am rechten Fahrstreifen abgestellten Pannen-Lkw aufgefahren. Der Renault Twingo kam am Unterfahrschutz des Lkw zum Stehen und musste von der Feuerwehr herausgezogen werden. Fast zeitgleich ereignete sich ein Verkehrsunfall an der Kreuzung der Berchtesgadener mit der Unghauser Straße. Hier kam es bei einem Abbiegevorgang zu einem Frontalzusammenstoß zweier Autos. Beide Unfallstellen wurden durch Fahrzeugteile und austretende Betriebsstoffe verunreinigt, welche von der Feuerwehr beseitigt wurden. 

Bilder von Unfällen in Burghausen

Gegen elf Uhr wurde der Teleskopmast der Freiwilligen Feuerwehr durch den Rettungsdienst an ein Objekt in der Wackerstraße angefordert. Aufgrund eines medizinischen Notfalls musste eine Person aus dem zweiten Obergeschoss achsengerecht auf Erdbodengleiche gerettet werden. Insgesamt war die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Burghausen mit 25 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen im Einsatz.

Pressemeldung Freiwillige Feuerwehr der Stadt Burghausen

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser